Über 100 Kinder spielen und basteln: Zeltspektakel-Stadt in Meßstetten ist eröffnet

Messstetten, 04.09.2018

Über 100 Kinder spielen und basteln: Zeltspektakel-Stadt in Meßstetten ist eröffnet

Am Montagnachmittag wurde das 19. Zeltspektakel des Jugendbüros eröffnet. Dieses Jahr gibt es auf dem Gelände zwischen Festhalle und Burgschule viel Neues.

„Wir spielen und basteln nicht nur in Zelten, sondern an ganz verschiedenen Orten“, kündigte die Leiterin Carina Neumann an. Die rund 100 teilnehmenden Kinder dürfen sich deshalb auf viel Abwechslung in der Zeltspektakel-Stadt freuen. Schon am ersten Tag war jede Menge los. Im Chemielabor wurden Lavalampen gebaut, in der Gärtnerei Tontöpfe bemalt. Wer lieber einen Traumfänger mit nach Hause nehmen wollte, war im Kunsthaus gut aufgehoben.

Über 100 Kinder spielen und basteln: Zeltspektakel-Stadt in Meßstetten ist eröffnet

Im „Schmuckstück“ entstanden Ketten und Armbänder. Auch beim Stuckateur und im Casino konnten die Teilnehmer ihre Kreativität unter Beweis stellen. Wer sich lieber entspannen wollte, besuchte den Beauty-Salon. In der Stadt sind auch „Spektakolinos“ im Umlauf. Wer aufräumt oder einen Job annimmt, bekommt das Spielgeld ausbezahlt. Betreut werden die „Bewohner“ von rund 20 Studenten, Auszubildenden und hauptamtlichen Mitarbeitern des Diasporahauses Bietenhausen.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Weihnachtsmärkte in der Umgebung

Weihnachtsmärkte in der Umgebung

Auf unserer interaktiven Karte geben wir eine Übersicht der Weihnachtsmärkte im Zollernalbkreis und in der Region.

counter