Sigmaringen/Winterlingen, 04.09.2018

Auto gerät außer Kontrolle

Ein schwerer Unfall hat sich am Samstag gegen zwei Uhr in der Nacht auf der B 463 beim Kreisverkehr am Nollhof ereignet.

von Polizei  

Zwei Personen wurden dabei verletzt, der Sachschaden liegt bei annähernd 7000 Euro. Nach Angaben der Sigmaringe Polizei war gegen zwei Uhr ein 20-jähriger Opel-Lenker mit seinem gleichaltrigen Beifahrer von Sigmaringen in Richtung Winterlingen unterwegs, als er laut seinen Aussagen plötzlich einem Reh ausweichen musste.

Dabei kam der 20-jährige Fahrer beim Nollhof nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich im angrenzenden Grünstreifen. Beide Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt und zur weiteren Versorgung ins Krankenhaus gebracht.

Die Berge- und Aufräumarbeiten am Kreisverkehr dauerten laut Pressemitteilung der Polizei mehrere Stunden, dabei waren auch etwa 34 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr aus Stetten a.k.M. vor Ort. Die bisherigen Unfallermittlungen haben ergeben, dass der 20-jährige Fahrer des Unfallwagens nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Weihnachtsmärkte in der Umgebung

Weihnachtsmärkte in der Umgebung

Auf unserer interaktiven Karte geben wir eine Übersicht der Weihnachtsmärkte im Zollernalbkreis und in der Region.

counter