Junge Künstler verschönern den Pausenhof der Kirchgrabenschule

Albstadt-Ebingen, 04.09.2018

Junge Künstler verschönern den Pausenhof der Kirchgrabenschule

Bunt und fröhlich – das ist der Eindruck vieler Passanten, die in den vergangenen Wochen den Schulhof der Kirchgrabenschule querten.

 

Denn sie konnten miterleben, wie zwei Pausenhofwände bemalt wurden. Die fleißigen kleinen Maler freuten sich über jedes Lob.

Der Pausenhof ist bunter geworden: Schüler der Kirchgrabenschule haben zwei Wände bemalt.
Der Pausenhof ist bunter geworden: Schüler der Kirchgrabenschule haben zwei Wände bemalt. Foto: Privat

Die Kunst-AG, geleitet von L. Schmidt, und die Klasse 3a mit der Klassenlehrerin E. Frowein, bemalten mit Unterstützung aller Referendarinnen zwei Außenwände der Turnhalle. Das entstandene Bild erinnert an das Werk „Burg und Sonne“ von Paul Klee, das nach den Wünschen der Kinder der Kunst-AG in Form und Farbe verändert wurde. So ist das Bild jetzt genau an die Wände angepasst und in der Farbgebung den Wünschen der Schüler entsprechend hell und ansprechend gestaltet.

Gerne würden die Kinder, die voller Stolz auf ihr gelungenes Werk sind, weitere Wände des Pausenhofs gestalten. Die Schulleiterin hat den Wunsch bereits an die Stadtverwaltung weitergegeben, so dass, wenn die Genehmigung erteilt wird, vielleicht schon dieses Schuljahr mit der Gestaltung weiterer Wände begonnen werden kann.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Singlebörse

Singlebörse

 

ZAK view

ZAK view

Unsere virtuelle Stadt! Neue Einblicke in die Geschäftswelt mit den 360-Grad-Panorama-Aufnahmen.

counter