Lohnende Einblicke und Ausblicke

Stetten a.k.M., 31.08.2018

Lohnende Einblicke und Ausblicke

Die Grotten des Inzigkofer Parks, Boomtown Stetten a.k.M. – die Jahre nach 1900, die Schaufelsen und zum Schluss der Langerfelsen bei Storzingen: Das waren die offensichtlich wieder attraktiven Ziele und Angebote der diesjährigen Abendwanderungen des Stettener Albvereins.

 

Denn nicht weniger als knapp 180 Teilnehmer insgesamt aus nah und fern schnürten die Wanderschuhe und reihten sich ein in die Gruppe der Ferienwanderer, die Sport, Geselligkeit und eine heimatliche Geschichtsstunde mitten in der Natur gerne verbinden. Immer wieder bekamen die Wanderführer anerkennend zu hören: „Da waren wir noch nie!“ Was wiederum beweist: Beim und mit dem Albverein lernt man die Heimat kennen. Zumal die Wanderführer Rolf Schneemilch, Martin Biebl, Heinrich Mehling und Reinhard Stolz sich große Mühe gaben, nicht nur von A nach B zu führen, sondern auch Interessantes zum Ort oder über Flora und Fauna zu erzählen.

Die Teilnehmer an der Abendwanderung auf dem Känzele bei den Grotten im Inzigkofer Park.
Die Teilnehmer an der Abendwanderung auf dem Känzele bei den Grotten im Inzigkofer Park. Foto: prv

Und stets sozusagen als zweiter Höhepunkt: Das Vesper im Freien, lecker zubereitet vom Vorsitzenden Werner Bock.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Weihnachtsmärkte in der Umgebung

Weihnachtsmärkte in der Umgebung

Auf unserer interaktiven Karte geben wir eine Übersicht der Weihnachtsmärkte im Zollernalbkreis und in der Region.

counter