Rottweil, 31.08.2018

Findige Betrügerin hat kein Glück

Kein Glück hatte eine Betrügerin beim Umsetzen ihres Planes. Sie wollte sich mit einer raffinierten Masche in einem Supermark Geld erschleichen.

von Polizei  

Wie die Polizei mitteilt, hat sich der Zwischenfall am Mittwochmorgen in Rottweil zugetragen,. Gegen acht Uhr am Mittwochmorgen begab sich die 41-jährige Frau in eine Lebensmittel-Filiale in der Saline und steckte einen Gegenstand im Wert von 169,95 Euro in ihre Tasche. Daraufhin wandte sich die 41-Jährige an die Kassiererin und gab an, die Ware umtauschen zu wollen, jedoch keinen Kassenzettel mehr zu besitzen.

Aufgrund der großen Auszahlungssumme teilte die Kassiererin den Vorfall ihrer Filialleiterin mit. Diese wurde stutzig und überprüfte daraufhin die Videoaufzeichnungen. Hierbei stellte sich nicht nur heraus, dass die dreiste Betrügerin kurz zuvor ohne ihren „angeblichen Umtausch“ in die Filiale kam, sondern bereits am Tag zuvor mit der gleichen Masche Glück gehabt hatte und der Betrug dort nicht auffiel. Die 41-Jährige wurde ins Büro der Filiale gebeten und die Polizei informiert. Gegen die Frau läuft ein Ermittlungsverfahren.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Singlebörse

Singlebörse

 

ZAK view

ZAK view

Unsere virtuelle Stadt! Neue Einblicke in die Geschäftswelt mit den 360-Grad-Panorama-Aufnahmen.

counter