Bitz, 28.08.2018

Löwenzahnaufstrich schmeckt vorzüglich

Im Rahmen ihrer Projekttage „ Rund um die Wiese“ haben sich die Drittklässler nach Wildkräutern umgesehen.

 

Die Kinder erkundeten dabei die nahe gelegenen Wiesen rund um das Schulgebäude. Begleitet wurden sie von Kräuterpädagogin Katharina Haller und den Klassenlehrerinnen Christiane Zettl und Petra Pfister.

Zuerst wurden die Teilnehmer von der Kräuterpädagogin mit den wichtigsten Sammeltipps vertraut gemacht, um dann die Kräuter genauer in Augenschein zu nehmen, die man häufig nur als Unkraut oder Blume wahrnimmt. So erfuhren die Kinder, dass viele Pflanzen essbar sind und man ihre Heilkräfte im Alltag in vielfältiger Weise einsetzen kann. Um dieses umfangreiche Wissen zu vertiefen und zu festigen, sammelten die Kinder fleißig Kräuter und lernten dabei, sie zu pressen und ein eigenes Pflanzenbuch anzulegen. Bei einer Wildkräuterlimonade und frischem Brot mit Löwenzahnaufstrich konnten sie sich davon überzeugen, wie lecker selbstgesammelte Kräuter aus nächster Umgebung schmecken können. Mit großer Begeisterung füllten die Kinder die Reste der getrockneten Kräuter in kleine Säckchen, die sie als Duftsäckchen mit nach Hause nehmen konnten.

Finanziell getragen wurde das Projekt von der NABU-Gruppe Albstadt und den Kunden des Albstrom-Regio, bei dem je ein Cent pro verbrauchter Kilowattstunde in ein gemeinnütziges Projekt fließt.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Weihnachtsmärkte in der Umgebung

Weihnachtsmärkte in der Umgebung

Auf unserer interaktiven Karte geben wir eine Übersicht der Weihnachtsmärkte im Zollernalbkreis und in der Region.

counter