Schömberg, 28.08.2018

Handys können helfen

Der Schömberger Missionskreis sammelt Mobiltelefone.

 

Der Missionskreis der Kirchengemeinde St. Peter und Paul beteiligt sich an der Aktion „Mein altes Handy für Familien in Not“. Vor kurzem konnten die Verantwortlichen aus Schömberg ein Paket mit 12,5 Kilogramm an die Organisation Missio schicken.

Die Sammelaktion wird nun fortgesetzt. Handys können weiterhin im Pfarrbüro bei Elke Riedlinger oder bei Martina Heinzler abgegeben werden. Zudem sind Rückgabetüten für die alten Mobiltelefone in der Kirche ausgelegt. Die Akkus können in den Geräten bleiben, die SIM-Karten sollten entfernt werden. Die enthaltenen Rohstoffe aus den Handys werden recycelt. Ein Teil des Erlöses kommt der Aktion Schutzengel zugute.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Singlebörse

Singlebörse

 

ZAK view

ZAK view

Unsere virtuelle Stadt! Neue Einblicke in die Geschäftswelt mit den 360-Grad-Panorama-Aufnahmen.

counter