Rottweil, 27.08.2018

Betrunkene fährt durch die Stadt

Die Polizei konnte am Freitagabend eine Autofahrerin stoppen, die mit 1,7 Promille durch die Straßen fuhr.

von Polizei  

Eine Autofahrerin ist am Freitagabend im Rottweiler Stadtgebiet betrunken gefahren und hat dabei andere Autofahrer gefährdet. Die 62-Jährige fuhr auf der Schramberger Straße in Richtung Innenstadt, bevor sie über die Kaiserstraße in die Heerstraße gelangte. Während ihrer Fahrt fuhr sie mehrfach gegen und über den Bordstein. Insbesondere im Bereich der Heerstraße soll es laut Polizeiangaben zur Gefährdung anderer Autofahrer gekommen sein, die stark abbremsen mussten, um nicht mit dem Mercedes der betrunkenen Frau zu kollidieren. Auf dem Parkplatz des Lidls in der Stadionstraße konnte die 62-Jährige von der Polizei kontrolliert werden. Es wurden bei ihr 1,7 Promille gemessen. Ihren Führerschein und die Schlüssel zu ihrem Mercedes gab die Fahrerin an Ort und Stelle ab.

Das Polizeirevier Rottweil ist nun auf der Suche nach den Autofahrern, die am Freitag gegen 20 Uhr von der Autofahrerin gefährdet wurden. Hinweise werden unter Telefonnummer 0741/4770 erbeten.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Singlebörse

Singlebörse

 

ZAK view

ZAK view

Unsere virtuelle Stadt! Neue Einblicke in die Geschäftswelt mit den 360-Grad-Panorama-Aufnahmen.

counter