Hechingen, 25.08.2018

Immer mehr Straßen im LED-Licht

Es wird weiter umgerüstet: Fast jede zweite der annähernd 3600 Straßenlampen in Hechingen ist bereits stromsparend.

 

Seit etlichen Jahren rüstet die Stadt Hechingen die Straßenbeleuchtung Schritt für Schritt auf sparsame LED-Leuchten um. Jetzt ist ein weiteres Projekt beendet. Die Gesamtkosten betragen laut einer Pressemitteilung der Stadt 417.000 Euro. Davon steuert der Bund gut 375.000 Euro bei. Der Eigenanteil liegt also bei bescheidenen 42.000 Euro. Installiert wurden 611 LED-Leuchten, 381 in der Kernstadt und 230 in Schlatt, Sickingen, Stein und Stetten. Gespart werden nicht nur rund 75 Prozent Stromkosten, es wird auch entsprechend weniger Kohlendioxid ausgestoßen.

Die LED-Leuchten werden mit einer Leistung von 30 bis 35 Watt betrieben, sind recht langlebig und werden automatisch zwischen 23 und 5 Uhr auf die halbe Leistung abgesenkt.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Singlebörse

Singlebörse

 

ZAK view

ZAK view

Unsere virtuelle Stadt! Neue Einblicke in die Geschäftswelt mit den 360-Grad-Panorama-Aufnahmen.

counter