Schömberg, 23.08.2018

Gasleitungen im Spätherbst wohl fertig

Bis Spätherbst soll in Schörzingen die Anbindung ans Erdgasnetz stehen, teilt die ENRW Energieversorgung Rottweil mit.

 

Mit dem planmäßigen Baubeginn am Montag, 27. August, machen die Technischen Werke Oberes Schlichemtal (TWOS) nach der Gründung der GmbH im April und der Unterzeichnung des Konzessionsvertrags im Juli, nun den nächsten Schritt beim Aufbau der Erdgasversorgung von Schömberg und Schörzingen, heißt es in der Pressemitteilung.

Als erste Maßnahme erfolgt die Verlegung der Zubringerleitungen vom Sonthof nach Schörzingen. Die Rohrverlegungsarbeiten beginnen in Schörzingen beim Sportplatz und laufen parallel zum Fahrradweg bis Neuhaus. Nach Querung der Landstraße soll die Leitung entlang der Feldwege direkt bis zur Gasübergabestation im Bereich Sonthof verlaufen. Der Abschluss der Tiefbau- und Rohrverlegungsarbeiten ist für Oktober vorgesehen. Somit können voraussichtlich im Spätherbst 2018 die ersten Kunden ans Netz der TWOS in Schörzingen angeschlossen und mit Erdgas versorgt werden.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Singlebörse

Singlebörse

 

ZAK view

ZAK view

Unsere virtuelle Stadt! Neue Einblicke in die Geschäftswelt mit den 360-Grad-Panorama-Aufnahmen.

counter