Die Hechinger Stadtmühle – ein „Schandfleck“
Foto: Wolfgang Pfister
Foto: Wolfgang Pfister

Hechingen, 15.08.2018

Die Hechinger Stadtmühle – ein „Schandfleck“

Der Zustand auf dem und um das Gelände der ehemaligen Stadtmühle ist immer noch vielen Bürgern ein Dorn im Auge.

 

Leser Wolfgang Pfister spricht von einer „Mischung aus einer Ruine und einer Art Stadtbegrünung.“ Die ehemalige Stadtmühle sei ein Schandfleck für das Stadtbild. Außerdem gingen durch die Absperrung jede Menge Parkplätze verloren, die auch in der Unterstadt Mangelware sind, äußert er sich weiter. Bekannt ist, dass die Stadt die Gebäude gerne abreißen lassen würde, beim bisherigen Besitzer aber noch auf Granit beißt.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
counter