Wanderung
Foto: Volker Bitzer

Albstadt, 12.08.2018

Dritte ZAK-Wanderung hat das Felsenmeer zum Ziel

Die geheimnisvolle Wirkung des Tailfinger Felsenmeers wurde bei der dritten Tour der ZAK-Traufgänge-Sommerwanderungen noch unterstrichen durch das Wetter.

von Holger Much  

Dunkle Wolken ließen nichts Gutes ahnen und die beunruhigenden Prognosen erwiesen sich zumindest zum Auftakt der Tour als zutreffend: Ein kurzer Schauer pünktlich zum Start ließ die Wanderer die Regenschirme zücken. Dann blieb es jedoch, abgesehen von ein paar Tropfen beim Stopp auf dem Nordfelsen, weitgehend trocken und beim Abstieg zeigte sich gar wieder die Sonne.

Walter Buschbacher führte die Gruppe von rund 200 interessierten Wanderern sachkundig von den Kern'schen Gärten am Hochbehälter (unser Bild) vorbei zum Heiligen Brünnle und natürlich zum Felsenmeer, zum Plateau des Braunhartsberges und zurück, wo auf die ZAK-Sommerwanderer Wanderer ein süßes und ein herzhaftes Vesper sowie eine Erfrischung wartete.

Wir werden noch ausführlich berichten.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Singlebörse

Singlebörse

 

ZAK view

ZAK view

Unsere virtuelle Stadt! Neue Einblicke in die Geschäftswelt mit den 360-Grad-Panorama-Aufnahmen.

counter