Hechingen-Boll, 30.07.2018

Jetzt rücken die Erdanker ins Blickfeld

Nach der Sanierung des Glockenturmes von Maria Zell wird nun die Standfestigkeit des Gotteshauses zum Thema.

 

In der jüngsten Vorstandssitzung des Fördervereins Maria Zell hat Vorsitzender Peter Beck den endgültigen Abschluss der Sanierungsarbeiten am Glockenturm bekanntgegeben, nachdem kürzlich die noch fehlenden statischen Arbeiten zur Turmsanierung erfolgt sind. Als nächstes Projekt wird sich der Verein mit der Thematik der Hangsicherung mit Erdankern befassen, um die Standfestigkeit des Kirchengebäudes zu gewährleisten. Diese Erdanker wurden in Folge des schweren Erdbebens im Jahre 1978 neben anderen Sicherungsmaßnahmen eingebaut.

Am Vorabend zum Fest Mariä Himmelfahrt findet am Dienstag, 14. August, um 18.30 Uhr in Mariazell eine Messe statt.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Singlebörse

Singlebörse

 

ZAK view

ZAK view

Unsere virtuelle Stadt! Neue Einblicke in die Geschäftswelt mit den 360-Grad-Panorama-Aufnahmen.

counter