Ebingen/Winterlingen, 23.07.2018

NABU und Albverein auf Abendspaziergang

Die NABU-Gruppe Albstadt führt seit vier Jahren verschiedene Albstrom Regioprojekte in unterschiedlichen Gemeinden durch.

 

Der NABU-Stammtisch findet einmal pro Quartal in einer anderen Projektgemeinde statt, um mit den Naturverbundenen vor Ort besser ins Gespräch zu kommen.

Nächster Termin ist am Mittwoch, 25. Juli, in Winterlingen. Auf dem Terminplan steht ein naturkundlicher Abendspaziergang zur Schelmenburg und den Kühstellenhöhlen. Treffpunkt ist um 17.30 Uhr am Wanderparkplatz Storzwang, zwischen Winterlingen und Bitz gelegen. Beim Abendspaziergang wird Bodo Erath vom Albverein Winterlingen den Teilnehmern den neuen Rundwanderweg um die Schelmenburg vorstellen.

Neben der Konzeption des Wanderweges, wird Bodo Erath auch Einblicke in die Entstehungs- und Siedlungsgeschichte der drei Kühstellenhöhlen geben und die dortigen archäologischen Grabungsarbeiten erläutern. An der alten Hülbe geht es dann noch um die ehemals schwierige Wasserversorgung von Mensch und Tier auf den Hochalbflächen. Beim anschließenden NABU-Stammtisch gibt es Informationen zu den laufenden Albstrom Regioprojekten und zur Aktion „Schwalbenfreundliches Haus“, die insbesondere in der Winterlinger Teilgemeinde Harthausen gut angenommen wurde.

Anschließend ist genügend Zeit zum gemeinsamen Gedankenaustausch über die lokalen Themen im Bereich Natur und Umwelt sowie zur Ideensammlung für weitere Projekte oder einfach zum gegenseitigen Kennenlernen. Weitere Infos gibt es bei Mathias Stauß unter der Telefonnummer 07431/72270.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Weihnachtsmärkte in der Umgebung

Weihnachtsmärkte in der Umgebung

Auf unserer interaktiven Karte geben wir eine Übersicht der Weihnachtsmärkte im Zollernalbkreis und in der Region.

counter