Bitz, 19.07.2018

„Träumerei“ und noch viel mehr

Die evangelische Kirche Bitz lädt am Sonntag, 22. Juli zu einer Orgelmatinee in die Nikolauskirche ein.

 

Unter dem Motto „Musik – du edle Kunst“, gestalten die aus Hechingen stammende Sopranistin Ursula Wiedmann und der in Bitz tätige Kirchenmusiker Oliver Geiger ein halbstündiges Programm mit Liedern von Franz Schubert und Robert Schumann.

Zwischen den Gesangsstücken spielt Oliver Geiger ein „Lied ohne Worte“ von Felix Mendelssohn Bartholdy sowie die „Träumerei“ aus den Kinderszenen, ebenfalls von Robert Schumann. Den gemeinsamen Abschluss bildet „Solveigs Lied“ des norwegischen Komponisten Edvard Grieg, in welchem die tiefgründige nordische Seele zum Ausdruck kommt.

Wie immer ist der Eintritt zum Konzert frei; Spenden fließen in den Fonds zur anstehende Orgelreinigung. Gottesdienstbeginn ist um 9.30 Uhr. Im Anschluss daran findet gegen 10.45 Uhr die Matinee statt.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Singlebörse

Singlebörse

 

ZAK view

ZAK view

Unsere virtuelle Stadt! Neue Einblicke in die Geschäftswelt mit den 360-Grad-Panorama-Aufnahmen.

counter