Die Sanierung der Stützmauer in der Täbinger Bergstraße läuft

Rosenfeld-Täbingen, 11.07.2018

Die Sanierung der Stützmauer in der Täbinger Bergstraße läuft

Es war eine schwere Geburt, jetzt aber läuft die Sanierung der zwei Metern hohen und 145 Meter langen Stützmauer entlang der K7130 wie am Schnürchen.

Vor zwei Wochen hat die Bösinger Firma Bantle, die den Auftrag für 344 237 Euro bekommen hat, mit den Arbeiten begonnen. Jetzt wird betoniert und mit Stahl verstärkt. Eigentlich müsste die Mauer, die starke Schäden hatte, längst wieder aufgebaut sein. Nachdem jedoch im Sommer 2017 nicht ein einziges Angebot auf die Ausschreibung eingegangen war, hob die Stadt diese auf. Im zweiten Anlauf im Februar 2018 klappte es dann: sechs Firmen gaben ein Angebot ab; allerdings lag das günstigste rund 40 Prozent über der Kostenschätzung. Der Gemeinderat stimmte aber zu.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Weihnachtsmärkte in der Umgebung

Weihnachtsmärkte in der Umgebung

Auf unserer interaktiven Karte geben wir eine Übersicht der Weihnachtsmärkte im Zollernalbkreis und in der Region.

counter