Polizei sucht in Balingen nach vermisster Seniorin
Der Polizeihubschrauber kreiste am Freitagmorgen über Balingen.
Der Polizeihubschrauber kreiste am Freitagmorgen über Balingen. Foto: Innenministerium
Der Polizeihubschrauber kreiste am Freitagmorgen über Balingen.
Der Polizeihubschrauber kreiste am Freitagmorgen über Balingen. Foto: Innenministerium

Balingen, 06.07.2018

Vermisste Seniorin in Balingen tot aufgefunden

Traurige Gewissheit: Die Seniorin, die am frühen Freitagmorgen aus einem Balinger Altersheim verschwunden ist, wurde tot aufgefunden.

Wie die Polizei auf ZAK-Nachfrage mitteilt, war bei einer nächtlichen Bettenkontrolle gegen 2 Uhr festgestellt worden, dass die Frau verschwunden ist. Zuletzt gesehen worden war sie kurz vor Mitternacht. Der genaue Zeitpunkt und die Umstände ihres Verschwindens sind noch Gegenstand der Ermittlungen.

Als die Sonne aufgegangen war, wurde die vermisste 86-Jährige gegen 8 Uhr von einem Passanten im hohen Gras abseits der Straße rund 500 Meter vom Altersheim entfernt entdeckt. Zuvor kreiste ein Polizeihubschrauber über dem Gebiet, um zu überprüfen, ob sich die Frau im näheren Umfeld aufhält. Gefunden werden konnte sie aufgrund der Dunkelheit zunächst nicht.

Die Polizei konzentrierte die Suche daraufhin auf das Altersheim selbst: „Das ist ein ziemlich großes Haus, es könnte sein, dass sie sich noch irgendwo darin aufhält“, erklärte ein Polizeisprecher.

Laut Polizeiangaben war die Frau, die mit einem Rollator unterwegs war, offenbar in eine abschüssige Wiese gestürzt. Der Sturz selbst sei aber nicht tödlich gewesen, die Todesursache ist noch unklar. Ob die Leiche obduziert wird, ist laut Polizei noch offen.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
counter