Quintett Wenzelstein sammelt in sechs Jahren 38 255 Euro für krebskranke Kinder

Hausen a.T., 06.07.2018

Quintett Wenzelstein sammelt in sechs Jahren 38.255 Euro für krebskranke Kinder

Das Quintett Wenzelstein aus Hausen am Tann hat kürzlich bei einem Frühschoppen in der Brauereigaststätte Sonne in Herrenzimmern 7000 Euro an Horst Simschek vom Förderverein für krebskranke Kinder in Tübingen übergeben.

Das Geld kam bei der Oberkrainergala zusammen, die von Jens Neher und seinen musikalischen Mitstreitern alljährlich veranstaltet wird.

Jens Neher (Dritter von rechts) überreichte einen Spendenscheck über 7000 Euro an Horst Simschek (Sechster von links) und Sigrid Geiger (Dritte von links) vom Förderverein.
Jens Neher (Dritter von rechts) überreichte einen Spendenscheck über 7000 Euro an Horst Simschek (Sechster von links) und Sigrid Geiger (Dritte von links) vom Förderverein. Foto: privat

In den vergangenen sechs Jahren haben Neher und seine Mitstreiter bei der Benefizgala genau 38.255 Euro für krebskranke Kinder gesammelt. Der ZOLLERN-ALB-KURIER präsentiert die alljährliche Gaudi, die in der Gemeindehalle in Hausen am Tann stattfindet. Neher gelingt es immer wieder, Größen der Oberkrainermusik in die kleine Schlichemtalgemeinde zu bringen.

Für die Organisation der Veranstaltung und die tatkräftige Hilfe bei der Bewirtung kann der Hausener Musiker auf zahlreiche Freiwillige zurückgreifen. Viele Sponsoren und Musiker, die auf Teile ihrer Gage verzichten, machen das Oberkrainertreffen zu einer echten Benefizgala.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
counter