Rosenfeld-Täbingen, 06.07.2018

Täbinger weihen Schwalbenhaus ein

Heute wird das neue Hotel für heimische Vögel mit einem kleinen Rahmenprogramm vorgestellt.

 

Unter der Leitung von Mitinitiator Manfred Buck und dem aktivem Einsatz von 21 freiwilligen Helfern wurde es möglich gemacht, dass in Zusammenarbeit mit dem NABU-Kreisverband Zollernalb und der NABU-Gruppe Rosenfeld im Jahr 2017 ein weiteres Schwalbenhotel auf dem städtischen Grundstück an der Ecke Olga-/ Kronenstraße errichtet wurde.

Es darf zwitschern

Das Schwalbenhaus soll die mangelhaften Nistmöglichkeiten für die heimischen Vögel selbst im ländlichen Raum ein wenig ausgleichen helfen.

Die offizielle Einweihung des Schwalbenhauses findet am heutigen Freitag um 17 Uhr auf dem Grundstück in der Olgastraße 2 statt. Ortsvorsteher Erhardt Sautter und die Erbauer hoffen, dass vielleicht sogar schon ein paar Mehlschwalben um das neue Brutplatz-Angebot herumfliegen werden.

Mit einem kleinen Rahmenprogramm wird das „Schwalbenhotel“ einer breiten Öffentlichkeit präsentiert. Alle interessierten Täbinger sind eingeladen. Die Bewirtung übernehmen die Wanderfreunde.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Narrenfahrplan 2019

Narrenfahrplan 2019

Unsere interaktive Karte zeigt die Fasnetsumzüge in der Region.

counter