Anzeige

Glücksspiel

Die jüngsten Veränderungen in der Glücksspielbranche

In der Glücksspielbranche gibt es seit einiger Zeit viele Veränderungen. In vielen Ländern schließen Filialen, in anderen werden Unmengen eröffnet und dann wären da natürlich auch noch die Online Casino Anbieter.

Die werden nahezu täglich aus dem Boden gestampft, kämpfen hart um neue Kunden und locken die Spieler mit hunderten Games. Qualitativ ist die Glücksspielbranche besser denn je. In Deutschland sieht die Lage allerdings immer noch ein wenig Zwiegestalten aus.

Die rechtliche Situation ist bei Online Casinos und Sportwetten Anbietern in der Bundesrepublik Deutschland noch immer umstritten. Wer im Internet spielt oder Wetten platziert, befindet sich in einer sogenannten Grauzone. In diesem Artikel möchten wir uns näher mit den Veränderungen beschäftigen.

von Externe PR-Anzeige   Die Kommentarfunktion ist bei diesem Artikel deaktiviert

 

Allgemeine Infos zur Glücksspielbranche

Wer vom Glücksspiel hört, der denkt eigentlich zunächst einmal nur an die vielen Spielautomaten. Doch zu dem gesamten Markt zählen noch eine Vielzahl von weiteren Bereichen.

So sind es bei den Casinos gerade die Slots. Aber auch Tisch- sowie Kartenspiele werden gerne gespielt und zählen zu den beliebtesten Games. Abseits der Casinos können User auch Lottoscheine ausfüllen oder Wetten platzieren.

Gerade die Sportwetten haben eine enorm große Nachfrage. Seit Jahren wächst der Markt stetig und es gibt immer mehr Wett User, die regelmäßig Wetten auf ihr Lieblingsteam platzieren. Im Allgemeinen erfreut sich die gesamte Glücksspielbranche einer enorm großen Beliebtheit und wird auch in den kommenden Jahren weiter wachsen. 

Die Fakten zum Glücksspiel

 In Deutschland sind Glücksspiele enorm weit verbreitet. Laut diversen Studien steigt das Interesse weltweit, in Deutschland sogar überdurchschnittlich. Dies ist auch der Digitalisierung geschuldet, denn dadurch gibt es immer mehr Online Anbieter, die auf den Markt drängen und mit lukrativen Boni locken. Generell wird auch die Qualität von der gesamten Glücksspielbranche immer besser.

Dies sieht man auch am Umsatz. Dieser lag im Jahr 2006 noch bei etwa 15 Milliarden Euro – weltweit, wohlgemerkt. Zuletzt bekannte Umsätze datieren aus den vergangenen beiden Jahren und demnach erzielen die Glücksspiel Anbieter allein in Deutschland einen Bruttoumsatz von mehr als 9 Milliarden Euro.

Erwähnenswert ist auch, dass es vor allen der Online-Markt ist, der seitdem so stark wächst. Der Umsatz wächst jedes Jahr um etwa 10 %. Die Offline Anbieter dagegen können mit diesen Umsatzsteigerungen nicht mithalten. In Deutschland müssen sogar viele Spielotheken und Casinos schließen. Doch dazu gleich mehr.

Sportwetten dominieren weltweit den Umsatzanteil

Es sind eben nicht die Casinos, die den größten Kuchen vom Umsatz der Glücksspielindustrie einnehmen. Die Sportwetten machen etwa die Hälfte, somit 50 % des gesamten Umsatzes, aus. Die Online Casino Spiele liegen bei 25 % und Lotto kommt immerhin weltweit noch auf 10 %.

Es ist aber auch kein Wunder, dass der Umsatz der Sportwetten Anbieter Jahr für Jahr wächst. Ganz gleich, an welchem Tag man als Deutscher beispielsweise Fußball schaut – nahezu jede zweite Werbung stammt von einem der hiesigen Buchmacher.

Die nächsten Jahre dürften sogar noch weiter gehen, denn es ist kein Ende vom Boom der Sportwetten in Sicht. Vielmehr ist das Gegenteil eher der Fall. Dies liegt auch an den Smartphones, denn damit kann innerhalb weniger Augenblicke schnell und unkompliziert eine Wette platziert werden.

Nahezu jeder zweite in Deutschland hat schon an Spielautomaten gezockt

Die Zahl der Menschen in Deutschland, die schon einmal an einem Spielautomaten gezockt haben, wächst ebenso Jahr für Jahr. Während jeder zweite schon einmal an einem Geldspielautomaten saß, spielen mehr als fünf Millionen gelegentlich. Etwa sechs Millionen Menschen in Deutschland geben sogar zu, regelmäßig an Spielautomaten zu zocken.

Damit spielt so gut wie jeder siebte Erwachsene in Deutschland. Ein Wert, der in den kommenden Jahren mit Sicherheit noch weiter steigen dürfte. Dies dürfte aber auch an der Tatsache liegen, dass es immer mehr mobile Casinos im Internet gibt.

Diese Anbieter ermöglichen es, die beliebten Casino Games unkompliziert über Smartphone und Tablet zu zocken. Für Liebhaber der Casinos ist dies ein echtes Highlight. Kein Wunder, denn so können die Spieler vom Sofa aus zocken.

Die lokalen Spielotheken und Casinos bekommen durch die Online Anbieter immer mehr Probleme

Es trifft nahezu alle Branchen – das Internet wird immer öfter zur Konkurrenz für stationäre Shops, Händler und Lokalitäten. Vor den Offline Casinos wird da kein Halt gemacht. Kein Wunder, schließlich ist das Zocken von zuhause aus, mit einer Reihe von Vorteilen verbunden. Es ist komfortabler, günstiger und die Spieler benötigen keine Kleiderordnung.

Einer der größten Vorteile besteht allerdings darin, dass die Online Casinos rund um die Uhr verfügbar sind und zu jeder Zeit genutzt werden können. Nicht zu vergessen, dass die Online Casinos in der Regel eine deutlich größere Auswahl an Spielen offerieren.

Somit ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass immer mehr Menschen in Deutschland, aber auch global gesehen, auf Online Casinos zusteuern und die stationären Anbieter dabei auf der Strecke bleiben.

 In vielen Bundesländern müssen immer mehr Spielotheken schließen

Nun, jetzt kann man sagen, dass die Internet Spielotheken Schuld haben. Doch tatsächlich ist es so – wegen der Internet Anbieter müssen immer mehr Offline Spielotheken und Casinos in Deutschland schließen.

Dies betrifft zwar nicht alle Bundesländer, denn in einigen eröffnen sogar viele Spielotheken – doch ein Großteil der Offline Casinos hat bereits die Pforten schließen müssen.

Dies liegt aber auch teilweise an der Gesetzgebung. Seit kurzem gilt nämlich die Regel, dass eine Spielothek nicht mehr offen sein darf, sofern eine andere sich in einem Abstand von 350 Metern dazu befindet.

 Online Glücksspiel – Sportwetten und Casinos in Deutschland teilweise nicht legal

 Die Gesetzgebung in Deutschland ist bei Online Sportwetten und Online Casinos sehr undurchsichtig. Wer über keine Lizenz von einem Land der europäischen Union verfügt, darf kein Glücksspiel in Deutschland betreiben. So weit so gut.

 Doch laut dem deutschen Glücksspielvertrag sind sogar diese Casinos verboten. Doch hier übertrumpft das EU-Gesetz. Dies regelt nämlich, dass ein Sportwetten- oder Casino Anbieter in jedem EU-Land aktiv sein darf, sofern es über eine gültige EU-Lizenz verfügt.

 Wie stehst du zum Thema Casinos? Was denkst du im Allgemeinen über das Thema Glücksspiel? Hinterlasse uns gerne einen persönlichen Kommentar.

 

Mehr zum Schlagwort

PR-Anzeigen.

Weihnachtsmärkte in der Umgebung

Weihnachtsmärkte in der Umgebung

Auf unserer interaktiven Karte geben wir eine Übersicht der Weihnachtsmärkte im Zollernalbkreis und in der Region.

counter