Hausen a.T., 29.05.2018

Golfer messen sich deutschlandweit

Der Golfclub Hausen am Tann startet zwei große Turnierserien.

 

Im Mai sind die beliebten Turnierserien des Hausener Golfclubs gestartet: der Mercedes-Benz-Afterworkcup und die „9 Hole Challenge“. Die beiden Turnierserien werden ab jetzt in regelmäßigen Abständen bis in den Herbst ausgetragen. Die Teilnehmer können sich hierbei nicht nur mit ihren Clubkollegen messen, sondern durch ein einmaliges Ranglistensystem ist sogar ein Vergleich mit sämtlichen in Deutschland geführten Golfern, die ebenfalls an dieser Serie teilnehmen, möglich, was natürlich einen besonderen Reiz hat.

Der Sieger (Bruttowertung) des ersten Mercedes-Benz-Afterworkcups wurde Gerhard Buhmann, gefolgt von Ochirchuluun Dolgor und Gertrud Buhmann.

Der Sieg in der Bruttowertung des zweiten Mercedes-Benz-Afterworkcups ging ebenfalls an Gerhard Buhmann, Platz zwei belegte Gertrud Buhmann, Platz drei Thomas Mocker. Die Nettowertung führte Horst Felger mit 44 Punkten an, Ralf Mittmann mit 42 und Axel Dannoritzer mit 39 Punkten.

Bei der „9 Hole Challenge“ gewann Ochirchuluun Dolgor den ersten Platz. Platz zwei ging an Harald Dannoritzer, Platz drei an Gerhard Buhmann. Am meisten konnte sein Handicap Harald Dannoritzer mit 44 Punkten verbessern, Hans-Werner Nischt mit 40 Punkten und Axel Dannoritzer mit 37 Punkten.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
counter