Hubert Schiele ist jetzt DRK-Vorsitzender

Bitz, 22.05.2018

Hubert Schiele ist jetzt DRK-Vorsitzender

Die Ortsgruppe Bitz hat ein ereignisreiches Jahr hinter sich und nun wieder einen neuen Chef an der Spitze.

von Hans Raab  

Markus Maute, stellvertretender Vorsitzender des DRK Kreisverbandes Zollernalb, bescheinigte der Ortsgruppe Bitz großen Einsatzwillen und die Bereitschaft, stets präsent zu sein, wenn dies erforderlich ist. Er leitete als kommissarischer Vorsitzender die Hauptversammlung der 19 Helfer zählenden Gruppe, da diese selbst ohne Vorsitzenden agierte und die Führungsaufgabe an den Kreisverband fiel.

Der neue erste Vorsitzende Bürgermeister Hubert Schiele (rechts) mit dem stellvertretenden DRK-Kreisvorsitzenden Markus Maute, Schriftführerin Leni Trauner, Bereitschaftsleiterin Hannelore Wick sowie den Jubilaren Siegfried Stepke und Stefan Aude.
Der neue erste Vorsitzende Bürgermeister Hubert Schiele (rechts) mit dem stellvertretenden DRK-Kreisvorsitzenden Markus Maute, Schriftführerin Leni Trauner, Bereitschaftsleiterin Hannelore Wick sowie den Jubilaren Siegfried Stepke und Stefan Aude. Foto: Hans Raab

Trotz dünner Personaldecke konnten die Verantwortlichen auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken. Insgesamt 1880 Arbeits- und Dienststunden wurden geleistet, an 23 Dienstabenden konnte das medizinische und technische Wissen vertieft werden. 46 Mal mussten die Helfer vor Ort ausrücken. Wie immer war die Bitzer DRK-Truppe bei örtlichen Veranstaltungen im Einsatz. Seit Jahren wird das Flugplatzfest auf dem Degerfeld betreut oder beim Albstadt-Bike-Marathon mitgeholfen. Bei zwei Blutspendeterminen kamen 290 Blutkonserven zusammen. Auch hier halfen alle Mitglieder zusammen, sogar der mittlerweile 90-jährige Fritz Schick war aktiv dabei.

Traute Schick legte einen von den Prüfern Thomas Einsiedel und Erwin Schlaich bestätigten einwandfreien Kassenbericht mit einem Überschuss vor, so dass Bereitschaftsleiter Stefan Aude nicht ohne Stolz verkündete, dass das vorhandene Kapital in ein neues Fahrzeug für die Helfer vor Ort investiert werde. Dieses werde den Erfordernissen nach ausgerüstet und soll im August eingeweiht werden. Aude erwähnte in seinem Bericht, dass er zusammen mit Bereitschaftsleiterin Hannelore Wick an zahlreichen Fortbildungen teilgenommen habe und erinnerte an den Ausflug des DRK Bitz nach Fulda zur Messe „Rettmobil“.

Zur Unterstützung der Helfer vor Ort lassen sich Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Bitz mit einem nicht unbeträchtlichen Stundenaufwand zu DRK-Helfern ausbilden. Allerdings blieben diese vorrangig bei der Feuerwehr. Darauf wies auch Bürgermeister Hubert Schiele in seinem Grußwort hin. Er stellte die Priorität des Feuerwehrdienstes der künftigen Helfer vor Ort heraus, lobte aber insgesamt diese Entwicklung und auch die geleistete Arbeit der gesamten Gruppe. Gleichzeitig gab er seiner Hoffnung Ausdruck, in Bitz mehr und vor allem junge Interessierte für den Dienst am Nächsten zu finden.

Ehrungen und Wahlen

Stefan Aude wurde für zehn-jährige Mitgliedschaft mit einer Urkunde geehrt. Der Bereitschaftsleiter ist aber dem DRK schon viel länger verbunden, hatte aber zwischendurch eine Pause eingelegt und startete 2007 neu. Ebenfalls eine Urkunde erhielt Siegfried Stepke für seine Treue und stets zuverlässige Mitarbeit über 30 Jahre.

Bei den Wahlen wurde wieder zu aller Freude ein erster Vorsitzender gefunden. Kein Geringerer als Hubert Schiele stellte sich für dieses Amt zur Verfügung und wurde einstimmig gewählt. Als Schriftführerin komplettiert in Zukunft Leni Trauner das Vorstandsteam.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Weihnachtsmärkte in der Umgebung

Weihnachtsmärkte in der Umgebung

Auf unserer interaktiven Karte geben wir eine Übersicht der Weihnachtsmärkte im Zollernalbkreis und in der Region.

counter