Neuer Pfarrer für Tailfingen

Albstadt-Tailfingen, 11.05.2018

Neuer Pfarrer für Tailfingen

Der 40-jährige Christoph Fischer übernimmt ab 1. August das Pfarramt an der Erlöserkirche.

 

Das Pfarramt Erlöserkirche ist seit Juni 2017 vakant. Nachdem Pfarrerin Scharpf Tailfingen den Rücken gekehrt hatte, blieb die Stelle unbesetzt. Jetzt ist ein Nachfolger gefunden worden: Ab 1. August wird Pfarrer Christoph Fischer die Aufgaben für das Pfarramt Erlöserkirche mit den Bezirken Langenwand und Stiegel in Tailfingen übernehmen. Im Moment ist die Kirchengemeinde dabei, eine Wohnung beziehungsweise ein geeignetes Haus für die Pfarrersfamilie zu suchen.

Pfarrer Christoph Fischer. Foto: Privat
Pfarrer Christoph Fischer. Foto: Privat

Pfarrer Christoph Fischer ist 40 Jahre alt und ist in Herrenberg-Kuppingen aufgewachsen. Nach dem Abitur studierte er Theologie in Belgien (Brüssel und Löwen). Zunächst war Fischer Pastor bei der Volksmission, einer evangelischen Freikirche aus dem Bereich der Pfingstkirchen. Es folgten Vikariat und Ordination auf der ersten Stelle in Nagold-Emmingen. Ab 2006 war Fischer Pastor in Freudenstadt. 2012 bis 2016 war er nebenbei als Generalsekretär Mitglied der Kirchenleitung. Christoph Fischer ist verheiratet. Seine Frau Rebecca ist Psychologin und stammt aus Belgien. Die beiden haben drei Töchter im Alter von fünf bis zwölf Jahren. Außerdem gehören zwei Katzen mit zur Familie. In seiner Freizeit widmet sich Pfarrer Fischer gern seinen Hobbys Lesen, Kochen und Computerprogramme schreiben.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
counter