Über 100 Hästräger tragen zur lebendigen Ortsfasnet bei

Erzingen, 04.05.2018

Über 100 Hästräger tragen zur lebendigen Ortsfasnet bei

Der Narrenverein Erzinger Pflommasäck blickte auf ein aktives Jahr zurück. Zwischenzeitlich tanzen 30 Jugendliche in den Balletts mit.

 

Vize Joachim Schairer leitete die Versammlung für die verhinderte Vorsitzende Conny Sellin und begrüßte unter den Besuchern auch den stellvertretenden Ortsvorsteher Frank Feuser und die Vertreter der örtlichen Vereine. Er bilanzierte ein aktives und arbeitsreiches Vereinsjahr 2017 mit einigen Höhepunkten.

Diese Team führt den Erzinger Narrenverein (von links vordere Reihe): Julia Schairer, Sandra Melle, Inka Buschmann, Heike Tengler, Gitta Lorch. Von links hintere Reihe: Linda Jenter, Marc Meyer, Joachim Schairer, Sabine Jenter, Bettina Fischer, Uli Pudrycki, Hans-Peter Mundt und Günther König.
Diese Team führt den Erzinger Narrenverein (von links vordere Reihe): Julia Schairer, Sandra Melle, Inka Buschmann, Heike Tengler, Gitta Lorch. Von links hintere Reihe: Linda Jenter, Marc Meyer, Joachim Schairer, Sabine Jenter, Bettina Fischer, Uli Pudrycki, Hans-Peter Mundt und Günther König. Foto: Privat

Aktuell zählt der Narrenverein rund 260 Mitglieder mit über 100 Hästrägern. Zwei Tanzgruppen in verschiedenen Altersstufen sind aktiv und beteiligen sich an zahlreichen Wettbewerben. Positiv erwähnte er die lebendige Ortsfasnet mit guter Unterstützung auch durch die Einwohner Erzingens.

Ein Dankeschön richtete der zweite Vorsitzende an das Redaktionsteam der Pflomma-Post und an die Trainerinnen für ihr Engagement in den Narrenballettgruppen, mit einer hervorragenden Jugendarbeit für über 30 Jugendliche.

Neben zahlreichen Beteiligungen an Narrentreffen in der Region fand auch wieder das Eiersammeln am Rosenmontag mit einer Spendenaktion an die Balinger Tafel statt. Mit dem 3. „Gökelesfest“ am 25. Juni hat der Narrenverein in der Sommerzeit das Dorfleben bereichert.

Maßgeblich war das Vereinsjahr 2017 durch die Vorbereitungen für das 20-jährige Jubiläum des Narrenvereins im Januar 2018 geprägt. Es war dadurch kaum Spielraum für andere wichtige Dinge in der Vereinsarbeit, berichtete Schairer. Er dankte der Stadt Balingen, der Ortschaftsverwaltung Erzingen, dem Bauhof Balingen und der Erzinger Feuerwehr für die unkomplizierte Unterstützung bei den Vorbereitungen zum Jubiläum. Schairer gab noch eine kurze Vorschau auf das Vereinsjahr 2018 mit den anstehenden Terminen.

Sandra Melle als Vertretung für die Schriftführerin Sina Ellis berichtete chronologisch über alle Vereinsaktivitäten aus den Eintragungen im Protokollbuch. Kassier Günther König berichtete über die Vereinsfinanzen. Das Vereinsjahr konnte mit einem Überschuss abschließen. Die Kassenprüfer Marius Mundt und Roman Ellis bestätigten ihm eine tadellose Arbeit.

Die Entlastung leitete der stellvertretende Ortsvorsteher Frank Feuser, nachdem er zuvor die Aktivitäten des Narrenvereins in Erzingen und auch darüber hinaus als sehr positiv für die Gemeinde bezeichnet hatte.

Der Vize wird Vereinschef

Turnusgemäß standen Neuwahlen auf der Tagesordnung. Die Vorsitzende Conny Sellin stellte sich nicht mehr zur Wahl. Weiterhin gaben Ina Braun und Madeleine Steidle ihre Ämter als Beisitzer ab. Dadurch war es notwendig die Vereinsspitze neu zu organisieren. Zum Vorsitzenden wurde Joachim Schairer gewählt. Sein bisheriges Amt als Vize übernimmt Uli Pudrycki, der von der Versammlung gewählt wurde. Sina Ellis wurde als Schriftführerin und Günther König als Kassier bestätigt. Als neue Beisitzerinnen wurden Inka Buschmann und Julia Schairer gewählt. Gleichzeitig übernahm Julia Schairer das Amt der Co-Trainerin für das kleine Pflomma-Ballett. Als Beisitzer bestätigt wurden Bettina Fischer, Linda Jenter, Sabine Jenter, Gitta Lorch, Sandra Melle, Marc Meyer, Hans-Peter Mundt, Sarah Neher und Heike Tengler.

Die Kassenprüfer standen ebenfalls zur Wahl. Im Amt bestätigt wurden Marius Mundt und Roman Ellis. Am Ende der Versammlung appellierte der neue Vorsitzende Joachim Schairer an die Narren, sich noch mehr zu engagieren und in der anstehenden Ortsfasnet einzubringen.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Weihnachtsmärkte in der Umgebung

Weihnachtsmärkte in der Umgebung

Auf unserer interaktiven Karte geben wir eine Übersicht der Weihnachtsmärkte im Zollernalbkreis und in der Region.

counter