Junge Weilerner und Ratshausener Musiker erhalten viel Beifall

Weilen u.d.R., 04.05.2018

Junge Weilerner und Ratshausener Musiker erhalten viel Beifall

Beim Musikverein Weilen braucht man sich keine Sorgen um den Nachwuchs zu machen. Davon konnten sich die zahlreichen Gäste beim jüngst veranstalteten Vorspielnachmittag selbst überzeugen.

 

Der Vorsitzende Max Hummel begrüßte die Gäste und führte gleichzeitig durch das Programm. Zunächst trugen einzelne Kinder und Jugendliche die eingeübten Stücke vor. Danach zeigten die Kinder der Blockflötengruppe unter der Leitung von Jennifer Roming ihr Können. Die Kooperationsjugendkapelle Ratshausen-Weilen unter der Leitung von Nina Späth (Foto) beendete den musikalischen Teil des klingenden Nachmittags.

Junge Weilerner und Ratshausener Musiker erhalten viel Beifall

Danach konnten sich alle interessierten Kinder, Jugendliche und auch deren Eltern die vielen verschiedenen Instrumente anschauen und ausprobieren. Mit großem Applaus bedankten sich die anwesenden Zuhörer bei den kleinen und großen Akteuren. Der Musikverein Weilen freut sich schon jetzt auf hoffentlich viele neue Musiker in seinen Reihen, die nach ihrer Ausbildung die Kapelle verstärken werden.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Singlebörse

Singlebörse

 

ZAK view

ZAK view

Unsere virtuelle Stadt! Neue Einblicke in die Geschäftswelt mit den 360-Grad-Panorama-Aufnahmen.

counter