Wenn Leser zu Ratefüchsen werden
Die ZAK-Gewinner kamen bei der Aufzeichnung der SWR-Sendung „Sag' die Wahrheit“ in Baden-Baden dem prominenten Rateteam – bestehend aus dem Sänger Smudo, der Schauspielerin Ursula Cantieni, der Sängerin Kim Fischer und dem Schauspieler Pierre M. Krause – sowie dem Moderator Michael Antwerpes zum Greifen nahe.
Die ZAK-Gewinner kamen bei der Aufzeichnung der SWR-Sendung „Sag' die Wahrheit“ in Baden-Baden dem prominenten Rateteam – bestehend aus dem Sänger Smudo, der Schauspielerin Ursula Cantieni, der Sängerin Kim Fischer und dem Schauspieler Pierre M. Krause – sowie dem Moderator Michael Antwerpes zum Greifen nahe. Foto: Lydia Wania-Dreher

Zollernalbkreis, 24.04.2018

Wenn Leser zu Ratefüchsen werden

Die Gewinner des ZOLLERN-ALB-KURIER erlebten live mit, wie die SWR-Sendung „Sag' die Wahrheit“ im Studio in Baden-Baden entsteht.

Wer ist die Airbus-Pilotin, wer der Meerschweinchenzüchter? Sechs Gewinner des ZOLLERN-ALB-KURIER und ihre Begleiter durften kürzlich bei der Aufzeichnung von drei Folgen der SWR-Sendung „Sag' die Wahrheit“ dabei sein und die Lügner entlarven.

„Wir leisten uns ein echtes Publikum“, erklärte Janine Bauer, die für das Warm-up zuständig ist, zu Beginn im Studio in Baden-Baden. Das sei nicht überall so, häufig kämen Lacher und Klatscher im Fernsehen vom Band. Bei dieser Produktion habe man sich aber bewusst für Zuschauer entschieden. Und diese müssen bei „Sag' die Wahrheit“ nicht nachmachen, was man ihnen vorturnt. „Sie dürfen alles tun, lassen Sie Ihren Emotionen freien Lauf“, erklärte Janine Bauer. Die einzige Einschränkung: aufstehen. Denn ein Zusammenstoß mit dem Kamerakran könnte äußerst schmerzhaft werden.

Schauspielerin Ursula Cantieni wechselte vor der Aufzeichnung noch schnell die Schuhe.
Schauspielerin Ursula Cantieni wechselte vor der Aufzeichnung noch schnell die Schuhe.

Während des netten Geplauders kam nach und nach ein Akteur nach dem anderen ins Studio. Allen voran der sympathische Moderator Michael Antwerpes, dessen Mutter ebenfalls im Publikum saß. Sängerin Kim Fischer trällerte noch ein kurzes Liedchen und Ursula Cantieni tauschte schnell die Hausschuhe gegen die hochhackigen Pumps. Erst ganz zum Schluss betraten die drei Kandidaten das Studio.

Sie werden ganz bewusst auf Abstand gehalten, dass es vorab keine Begegnungen mit den prominenten Ratefüchsen gibt. Die Sängerin Kim Fischer, der Rapper Smudo, die Schauspielerin Ursula Cantieni und ihr Kollege Pierre M. Krause mussten an diesem Nachmittag gleich neun Lügner entlarven, denn es wurden nacheinander drei Sendungen aufgezeichnet, die allesamt ab dem 1. Oktober ausgestrahlt werden. Die genauen Sendetermine stehen erst im Sommer fest.

Wer ist Airbuspilotin, wer Meerschweinchenzüchter?

An dem Nachmittag galt es unter anderem eine Airbuspilotin, die einen A 380 fliegt, einen Meerschweinchenzüchter, eine Hebamme, die seit 40 Jahren im Beruf ist, und eine Rekommandeurin (so nennen sich die Ansager von Fahrgeschäften auf Volksfesten) sowie einen urbaner Safariveranstalter zu enttarnen. Dabei zeigte sich, dass die Produktionsfirma genau über die Kenntnisse der Ratefüchse Bescheid weiß.

So konnten die „Lügner“ dem Hobbypilot Smudo auch technische Fragen beantworten. Die Kandidaten, die eine andere Person vorgeben müssen, werden extra auf ihre Rolle vorbereitet und können auch vorab mit den Experten sprechen. Und wie findet man die Menschen mit den außergewöhnlichen Berufen oder Hobbys? „Wir recherchieren überall nach besonderen Menschen“, erklärte Janine Bauer, die gerne die Fragen des Publikums beantwortete.

Zudem habe die Firma eine Kartei mit Menschen, die sich schon einmal bei ihnen gemeldet haben. Daraus werden auch die „Lügner“ gewonnen. Aber zur Not muss auch mal ein Kellner oder jemand aus dem Bekanntenkreis einspringen. So kann auch die Vorbereitungszeit auf die Lügenrolle stark variieren – zwischen zwei Monaten und ein paar Stunden.

Die Zuschauer sollen auch im Studio Spaß haben 

„Es ist richtig witzig und kurzweilig“, sagte Heidi Nagel aus Balingen in einer Drehpause. Der Produktionsfirma ist das wichtig: Auch die Zuschauer vor Ort sollen Spaß haben. „Schließlich ist das eine Unterhaltungssendung“, erklärte Janine Bauer. Mitraten und Lachen ist ausdrücklich erwünscht.

Auch Ursula Cantieni ist begeistert von der Sendung. „Man kommt mit so tollen Menschen zusammen“, sagte sie. Die Schauspielerin nahm sich nach den drei Aufzeichnungsblöcken ebenso Zeit für das Publikum, wie die anderen prominenten Ratefüchse. „Die Geschichten sind so spannend, es gibt immer was Neues. Ein Festmahl“, resümiert Ursula Cantieni, die auch bei den „Fallers“ mitspielt. Und sie verrät: „Ich hebe mir die Biografien der Kandidaten auf.“

 

Das Spielprinzip von „Sag' die Wahrheit“

Kandidaten Das Erfolgsrezept der Rateshow ist die Mischung aus grandiosen Kandidaten, deren unglaublichen Geschichten und einem Spielprinzip, das bestechend simpel ist: Drei Kandidaten behaupten von sich, ein und dieselbe Person mit einem oft ungewöhnlichen Hobby oder Beruf zu sein – zwei lügen, und nur einer sagt die Wahrheit.

Ratefüchse Jeweils vier prominente Ratefüchse stehen im Studio vor der kniffligen Aufgabe, die raffinierten Lügner mit Spürsinn, Intuition und viel Humor zu entlarven.

Geschichten Von der Kajakfahrerin, die ganz Australien umrundet über einen Mann, der Tierstimmen samt einem schimpfenden Maulwurf sammelt und einem Maler, der seinen Bart als Pinsel nutzt bis hin zum Barfußläufer, der es unbesohlt bis auf die Zugspitze schafft und einem blinden Rennfahrer – bei „Sag die Wahrheit“ gibt es wöchentlich neue Kandidaten mit spannenden und skurrilen Geschichten, die von den Ratefüchsen genau unter die Lupe genommen werden.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Gewinnspiel

Das große Bulli-AbenteuerWir verlosen 5 x 2 Eintrittskarten für „Das große Bulli-Abenteuer“ am Mittwoch, 7. November 2018, um 19.30 Uhr in der Stadthalle Balingen.
Zum Gewinnspiel

Singlebörse

Singlebörse

 

ZAK view

ZAK view

Unsere virtuelle Stadt! Neue Einblicke in die Geschäftswelt mit den 360-Grad-Panorama-Aufnahmen.

counter