Bonn, 19.04.2018

Friedrich fehlgeleitet

Der Straßberger Simon Friedrich sicherte sich beim Halbmarathon in Bonn den achten Platz.

In der internen Wertung der Deutschen Post war er mit 34:34 Minuten nicht zu schlagen. Dabei wäre noch eine bessere Zeit drin gewesen, ist sich Friedrich sicher. „Etwa 600 Meter vor dem Ziel wurde ich von einem Ordner falsch geleitet und musste wieder umdrehen“, berichtet der Straßberger, der mit dem Post-Team die Firmenwertung gewann.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
counter