Rangendingen-Höfendorf, 08.03.2018

Hoher Sachschaden

In einem Holzbaubetrieb mit brachialer Gewalt vorgegangen.

von Polizei  

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch sind Unbekannte in der Oberen Kreine unterwegs gewesen und haben einen erheblichen Schaden verursacht. An der Gebäuderückseite der Holzbaufirma hebelten die Unbekannten nach zig Ansätzen eine Tür auf. In der Firma brachen die Eindringlinge weitere Türen auf. Das Büro des Unternehmens durchsuchten sie intensiv, fanden aber anscheinend nicht, nach was sie suchten. So verließen sie den Tatort ohne Beute, hinterließen aber einen Schaden, den die Polizei auf rund 5000 Euro schätzt.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Singlebörse

Singlebörse

 

ZAK view

ZAK view

Unsere virtuelle Stadt! Neue Einblicke in die Geschäftswelt mit den 360-Grad-Panorama-Aufnahmen.

counter