Rangendingen, 07.03.2018

Architekt plant den Umbau

Nach Gemeinderatsbeschluss wird Architekt Stefan Beuter mit den Planungen für den Umbau des Rangendinger Kindergartens beauftragt.

 

Wegen steigender Anmeldezahlen müssen im bestehenden Kindergarten ein neuer Raum für U-3-Kinder sowie ein neuer Abstellraum und ein Besprechungszimmer geschaffen werden. Die Kosten für den Umbau werden auf 141.000 Euro geschätzt. Die Vorschulkinder sollen in den Schulneubau umziehen.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Singlebörse

Singlebörse

 

ZAK view

ZAK view

Unsere virtuelle Stadt! Neue Einblicke in die Geschäftswelt mit den 360-Grad-Panorama-Aufnahmen.

counter