Die Organisation läuft schon

Geislingen, 07.02.2018

Die Organisation für den Halbmarathon läuft schon

Die Leichtathleten des TSV Geislingen stecken schon mittendrin in den Vorbereitungen für den 14. VR-Halbmarathon. Am 18. Februar findet der erste Lauftreff statt.

„Wir sind bereit“, sagt Franz Koch lachend. Gemeinsam mit Armin Teichmann, dem Abteilungschef der Leichtathleten, steht er an der Spitze des Orgateams für den nunmehr 14. VR-Halbmarathon. Alles, was bei den vergangenen 13 Malen gut gelaufen ist, wird fortgeführt; und alles, was zu Beschwerden führte, abgearbeitet und verbessert. Aber dazu fällt den beiden Machern spontan gar nichts ein.

Armin Teichmann(rechts) und Franz Koch sind zwischenzeitlich Routiniers bei der Organisation der großen Geislinger Laufveranstaltung geworden. Am 21. und 22. April ist die Schlossparkhalle wieder Start- und Zielpunkt des VR-Halbmarathons.
Armin Teichmann(rechts) und Franz Koch sind zwischenzeitlich Routiniers bei der Organisation der großen Geislinger Laufveranstaltung geworden. Am 21. und 22. April ist die Schlossparkhalle wieder Start- und Zielpunkt des VR-Halbmarathons. Foto: Rosalinde Conzelmann

Für die Leichtathleten, die den Halbmarathon vom HGV übernommen haben, haben die Vorbereitungen exakt einen Tag nach dem Abbau des 13. Laufevents begonnen – mit der Festlegung des neuen Termins. Nachdem dieser 2017 in die Ferien fiel, haben sie dieses Mal ein glücklicheres Händchen bewiesen und den 21. April ausgewählt, drei Wochen nach Ostern „Wir sind zuversichtlich, dass wir die Teilnehmerzahl bei den Schülerläufen und dem Integrationslauf steigern können“, sagt Armin Teichmann. Bernhard Gaus und Marina Ginter, die dafür zuständig sind, haben bereits erste Rückmeldungen. Zudem wird die Zusammenarbeit mit den örtlichen Schulen verstärkt.

Was die Hauptläufe, den Halbmarathon und den Volkslauf mit zehn Kilometern betrifft, läuft alles wie gewohnt. „Die Genehmigung liegt vor, die vermessenen Strecken sind ausgeschildert und die Online-Anmeldung auf unserer Homepage Geislingen 21 ist freigeschaltet“, sagt Teichmann. Der erste Lauftreff ist für Sonntag, 18. Februar, terminiert. Bis zum Wettkampftag können Läufer jeden Sonntag mit Ortskundigen auf die Strecken gehen. Treffpunkt ist immer um 9 Uhr an der Schlossparkhalle.

Auch der Referent ist schon gebucht (siehe Infokasten). Die AOK Neckar-Alb, die die Veranstaltung ebenso wie der ZOLLERN-ALB-KURIER von Anfang an als Sponsor begleitet, holt dieses Mal für den Fachvortrag einen aktiven Sportler in die Läuferstadt. „Das Thema Selbstmotivation spricht nicht nur Leistungssportler an“, betont Teichmann, der vor allem einen Wunsch hat: „Dass auch die 14. Auflage unfallfrei über die Bühne gehen wird.“

Erfolgstrainer Müller-Angstenberger spricht in Geislingen.
Erfolgstrainer Müller-Angstenberger spricht in Geislingen. Foto: Privat

Erfolgstrainer des TV Rottenburg spricht über mentale Kraft und Leistung

Referent Hans Peter Müller-Angstenberger, Trainer der Volleyballmannschaft des TV Rottenburg, die in der ersten Bundesliga spielt, spricht zum Auftakt des VR-Halbmarathons. Das Thema des Vortrages am Freitag, 20. April, lautet: Selbstmotivation – Zusammenhang von mentaler Kraft und sportlicher Leistung.

Vita Müller-Angstenberger spielte von 1982 bis 1998 beim TV Rottenburg als Zuspieler. Er durchlief die verschiedenen Jugendmannschaften bis hin zur Landesliga-Mannschaft. 2002 trainierte er zum ersten Mal die erste Mannschaft des TV Rottenburg in der Regionalliga. Es gelang direkt im ersten Jahr der Aufstieg in die zweite Liga. 2006 schaffte Müller-Angstenberger mit der Mannschaft den Aufstieg in die erste Bundesliga. 2007 folgte der direkte Wiederabstieg, ehe das Team 2008 wieder aufgestiegen ist. Seither spielt die Mannschaft unter ihrem Trainer Müller-Angstenberger ununterbrochen in der 1. Volleyball-Bundesliga.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Tipps fürs Wochenende

Tipps fürs Wochenende

Die wichtigsten Veranstaltungen in der Region.

Singlebörse

Singlebörse

 

ZAK view

ZAK view

Unsere virtuelle Stadt! Neue Einblicke in die Geschäftswelt mit den 360-Grad-Panorama-Aufnahmen.

counter