Albstadt-Laufen, 05.01.2018

TSV Laufen/Eyach feiert seinen 70. Geburtstag

Der TSV Laufen/Eyach begeht im Jahr 2018 das 70. Jubiläum der Wiedergründung des Vereins.

 

Am 14. Februar 1948 taten sich mehrere angesehene Männer in Laufen zusammen, um den Vereins- und Sportbetrieb des TSV Laufen/Eyach nach Beendigung der Kriegswirren wieder aufleben zu lassen. Unter der Leitung des Vorsitzenden Hans Herter wurde der Sportbetrieb wieder aufgenommen. Im August desselben Jahres wurde der Sportplatz Rübhay eingeweiht und diente bis Ende der 60er-Jahre als Hauptspielfeld für alle Fußballmannschaften des TSV.

In den letzten 70 Jahren veränderte sich der TSV sehr stark, von einem fast reinen Fußballverein zu einem Turn- und Sportverein, der heute viele Sportarten unter seinem Dach vereint. Neben dem traditionellen Turnen und der Leibesertüchtigungen bietet der TSV heute eine große Vielfalt für jedermann an. Vom Kleinkind bis zu den Senioren sind heute viele der fast 600 Mitglieder im Verein aktiv. Vom Mutter-Kind-Turnen, über Fitmix, Fitgymnastik, Men Power, Sumba, Yoga, Push and Pull, Step Aerobic bis hin zur Gruppe Fit ins hohe Alter nutzen vielen Menschen aus Laufen und Umgebung die Angebote.

Aber auch außerhalb des Sportbetriebes bringt sich der TSV ein. Viele Veranstaltungen und Konzerte wurden in den vergangenen Jahren für die Öffentlichkeit geboten. Somit trägt der TSV über das Sportangebot hinaus zur Bereicherung im Ortsteil Laufen bei. Auch das 70. Jubiläum will der TSV Laufen angemessen feiern und veranstaltet am 17. März eine Schlagerparty mit SWR 4 und Papi's Pumpels. Weitere Infos gibt es auf www.tsvlaufen-eyach.de.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Singlebörse

Singlebörse

 

ZAK view

ZAK view

Unsere virtuelle Stadt! Neue Einblicke in die Geschäftswelt mit den 360-Grad-Panorama-Aufnahmen.

counter