23.12.2017

Leserbrief

Ist schon alles ausgehandelt?

Leserbriefe sollten 80 Druckzeilen nicht überschreiten. Die Redaktion behält sich Kürzungen vor.
 
So, jetzt ist
Es soll nicht nur die Bergkulisse Richtung Hausen am Tann fallen. Man hat auch die Kulisse Richtung Schömberg aus dem Landschaftsschutzgebiet genommen. Schließlich gilt es die eigene Heimat zu schützen und deswegen geht den Schweizern wohl langsam das Kalkgestein aus, so zumindest kann man in der Fachpresse nachlesen.
Gott sei Dank gibt es da die verständnisvollen Bürgermeister im Regionalverband, die bereitwillig unseren Berg opfern wollen. Trotz klarer Gutachten der Naturschutzverbände, die sich gegen die Gutachten von Holcim aussprechen. Wie wird das Abstimmungsergebnis ausfallen? Jetzt schon klar, einer wird sich enthalten und der Rest wird zustimmen. Hier eine Frage an den Gemeinderat aus Schömberg, möchtet ihr, dass eure Kinder einmal einen freien Blick nach Tieringen haben, wenn die Bergkulisse weg ist. Wollt ihr das tatsächlich oder ist es nur einer im Gremium, der bereitwillig unseren Plettenberg opfern will?
Frei nach dem Motto Rohstoffe von der Region für unseren Schweizer Nachbarn.
Martin Stussak
Sprecher BI pro-Plettenberg
Römerweg, Schömberg

Mehr zum Schlagwort

Politik.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
counter