21.11.2017

Leserbrief

Ein fairer Umgang sieht anders aus

Leserbriefe sollten 80 Druckzeilen nicht überschreiten. Die Redaktion behält sich Kürzungen vor.

 
Zu: Genug gesagt. Genug gehört. Gemeinderat beendet Mediation vom 18. November
Die Mediation wurde von Seiten der Gemeinde für beendet erklärt, weil die Aktivisten nicht bereit seien für einen sachlichen und fairen Umgang miteinander.
Es wurden zwei Mediationen gestartet, eine seitens der Gemeinde mit den Aktivisten. Und eine von Holcim, die vom Unternehmen Adribo geleitet wurde, für alle interessierten Bürger, dazu zähle ich auch den Gemeinderat. Diese Mediationen startete im Juli und es war kein einziges Gemeinderatsmitglied anwesend. Nur Bürgermeisterin Adrian war kurz zur Begrüßung erschienen und verließ die Veranstaltung auch gleich wieder.
In dieser Zeit wurde wohl mit Holcim verhandelt (Zeitungsbericht vom 24. Juli: Das größte Anliegen ist, gehört zu werden). Man habe ein Ergebnis erzielt, es sei aber noch nichts unterschrieben.
Das macht für mich den Eindruck, nehmt ihr mal schön an der Mediation teil, und so lange ihr damit abgelenkt seid verhandeln wir mal mit Holcim, wir wollen ja keine Zeit verlieren. Die Unterschriften sind wohl nur noch Formsache. Ein fairer Umgang sieht anders aus.
Thorsten Wettki
Kandelstraße 10, Balingen

Mehr zum Schlagwort

Plettenbergabbau.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
counter