Weilen u.d.R., 27.10.2017

Glasfaserrohr bis zu jeder Haustüre

Der Weilener Bürgermeister gab in der jüngsten Sitzung den aktuellen Stand in Sachen Breitbandausbau bekannt.

 

Gerhard Reiner teilte seinen Ratskollegen mit, dass die Telekom vom Radweg nach Schömberg eine Glasfaserleitung verlegen wird bis zum Schaltkasten an der Bühlstraße. Von dort verläuft die Leitung über die Schömberger Straße und Angelstraße weiter bis zum Alten Rathaus. „Damit werden diese Schaltkästen mit Glasfaser versorgt (FTTC), der Anschluss der einzelnen Gebäude ist von der Telekom nicht vorgesehen“, so Reiner.

Die Gemeinden im Zollernalbkreis würden jedoch einen weitergehenden Glasfaserausbau ansterben, daher habe sich der Gemeinderat auch dafür entschieden, zunächst den Backboneausbau voranzutreiben, erinnerte er an diesen Beschluss. Aufgrund der Ankündigung der Telekom wurde zusammen mit der Breitbandstelle des Landkreises und der Firma RBS wave eine Planung für eine Mitverlegung von kommunalen Leerrohren erstellt. „Wir wollen in einigen Jahren jedes Gebäude mit Glasfaser anfahren“, formulierte der Schultes das langfristige Ziel.

Deshalb hat die Gemeinde einen Zuschussantrag beim Innenministerium für die Verlegung der kommunalen Rohre gestellt. Dieser Antrag sei noch nicht bewilligt worden. „Es haben jedoch eine Unbedenklichkeitsbescheinigung, sodass die Gemeinde die Mitverlegung durchführen kann“, informierte Reiner. Die Firma RMK-Kabelgesellschaft werde die Kabel im Auftrag der Telekom verlegen und die Leerrohre der Gemeinde mit berücksichtigen. Die erfreuliche Nachricht: „Es kommt sowohl für die Telekom als auch für die Gemeinde billiger, da die Kosten geteilt werden.“ Die beiden Schaltkästen an der Bühlstraße und am Alten Rathaus würden von der Telekom noch vergrößert, da eine neue Technik eingebaut werden soll. Laut Reiner werde die Firma RMK die Arbeiten zügig durchführen und Anfang November abschließen.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Singlebörse

Singlebörse

 

ZAK view

ZAK view

Unsere virtuelle Stadt! Neue Einblicke in die Geschäftswelt mit den 360-Grad-Panorama-Aufnahmen.

counter