Balingen, 05.10.2017

Klinikdebatte: Jugendliche können sich einbringen

Am Donnerstag, 5. Oktober, können junge Menschen aus dem Zollernalbkreis mit Landrat Günther-Martin Pauli über die Zukunft des Zollernalb-Klinikums sprechen.

 

Von 19 bis 20.30 Uhr besteht im Sitzungssaal des Landratsamtes in der Hirschbergstraße 29 in Balingen die Möglichkeit zum Austausch über das Thema „Weiterentwicklung des Medizinkonzeptes“.

Der Kreistag des Zollernalbkreises hat im Sommer des vergangenen Jahres eine Konzeption zur medizinischen Struktur des Zollernalb-Klinikums in Auftrag gegeben. Das Gutachten für die mögliche zukünftige medizinische Ausrichtung des Zollernalb Klinikums wurde in der Kreistagssitzung am 4. April 2016 vorgestellt. Nach mehreren Bürgerinformationsveranstaltungen, die im Zollernalbkreis bereits stattgefunden haben, bietet Landrat Günther-Martin Pauli auch für Jugendverbände und Jugendliche einen Informationsaustausch an. „Kommunale Jugendbeteiligung hat viele Formen und Gesichter. Engagierte junge Menschen sind wichtig für eine lebendige Gesellschaft“, so Landrat Pauli.

Mehr zum Schlagwort

Klinikdebatte.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Singlebörse

Singlebörse

 

ZAK view

ZAK view

Unsere virtuelle Stadt! Neue Einblicke in die Geschäftswelt mit den 360-Grad-Panorama-Aufnahmen.

counter