Weilstetten/Roßwangen, 23.09.2017

Der Rathausplatz soll neu gemacht werden

Die Weilstetter Ortschaftsräte melden ihre Wünsche für den Haushalt 2018 an.

von Pressemitteilung der Ortschaftsverwaltung  

In der Ortschaftsratssitzung am Dienstagabend beschlossen die Räte die Anmeldungen für den Haushaltsplan 2018 für die Ortsteile Weilstetten und Roßwangen.

Für die Erschließung weiterer Bauplätze in den Neubaugebieten „Obere Breite“ in Weilstetten und „Oberer Brühl“ in Roßwangen sind die erforderlichen Mittel eingestellt. Nachdem die für dieses Jahr gewünschten Straßenbaumaßnahmen keine Berücksichtigung fanden, werden diese für das nächste Jahr erneut angemeldet.

Gewünscht werden Straßenbaumaßnahmen in der Steinbeisstraße, der Bachstraße, in der Straße Oberes Ried, in der Friedenstraße, in der Frommerner Straße, Gartenstraße, in der Straße Gstangen, in der Untere Dorfstraße, Tieringer Straße, Im Dillacker und in der Wettbachstraße. In der Wasenstraße soll es Kanalerneuerungen geben.

Ein neuer Bitumenbelag auf der gesamten Rathausfläche muss ebenso, wie die Erneuerung der gesamten Straßenbeleuchtung im hinteren Bereich der Gehrnstraße, erneut angemeldet werden.

Auf dem Friedhof in Weilstetten steht der nächste Sanierungsabschnitt an und aufgrund der starken Nachfrage nach Urnengrabkammern, werden zwei weitere Felder mit insgesamt 32 Kammern angelegt. Der Wunsch nach einem neuen Fahrbahnbelag für den Verkehrsübungsplatz wurde verworfen und dafür eine neue Markierung angeregt.

Im Hochbaubereich wird neben der allgemeinen Gebäudeunterhaltung, der Einbau von Damenumkleideräumen im Feuerwehr- und Vereinshaus gewünscht. In der Lochenschule sind in der Turnhalle Putz- und Malerarbeiten erforderlich sowie die Erneuerung der Fassadenplatten auf der Westseite des Musiksaales. Des Weiteren wird auch eine bessere Ausleuchtung des unteren Weges von der Schulstraße zur Lochenschule gefordert.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
counter