Die Rosenfelder NABU-Gruppe hat zwei neue Sprecher
Die gewählten NABU-Sprecher (von links) Christa Hanser, Beat Dippon und Marie Holler.
Die gewählten NABU-Sprecher (von links) Christa Hanser, Beat Dippon und Marie Holler. Foto: Privat
Die gewählten NABU-Sprecher (von links) Christa Hanser, Beat Dippon und Marie Holler.
Die gewählten NABU-Sprecher (von links) Christa Hanser, Beat Dippon und Marie Holler. Foto: Privat

Rosenfeld, 26.05.2017

Die Rosenfelder NABU-Gruppe hat zwei neue Sprecher

Vor vier Jahren hatten sich Gerhard Bubeck, Ernst Wille und Christa Hanser bereit erklärt, offizielle Sprecher einer eigenen NABU-Gruppe in Rosenfeld zu werden. Nun stand die Neuwahl an. 

 

Bei der jüngsten Mitgliederversammlung wurden zuerst die Projekte des NABU Rosenfeld der letzten Jahre vorgestellt. Die Projekte umfassten die Landschaftspflege auf zwei artenreichen Flächen am Galgenberg (zwischen Isingen und Rosenfeld), diverse Nistkastenbauaktionen (Turmfalke, Mauersegler, Mehlschwalbe, Meise, Gartenrotschwanz), Umweltbildungsangebote über die NAJU-Kindergruppe „Rosenkäfer“ sowie ein breites Spektrum an Vorträgen, Führungen und Exkursionen.

Im Anschluss an den Kassenbericht und dessen Prüfung wurden die Sprecher Gerhard Bubeck und Ernst Wille entlastet. Mit der Neuwahl von drei Mitgliedern hat die NABU Gruppe Rosenfeld weiter Bestand: Christa Hanser, Beat Dippon und Marie Holler werden für die nächsten vier Jahre die Sprecher der Ortsgruppe stellen. Zukünftig soll unter anderem das Projekt „Blühendes Rosenfeld“ reaktiviert, Nisthilfen für Mehlschwalben und ein breiteres Angebot für Familien geschaffen werden.

Am Pfingstmontag, 5. Juni, gibt es eine naturkundliche Führung für Familien. Treffpunkt ist um 9 Uhr am Kindergarten Regenbogen in Rosenfeld.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Weihnachtsmärkte in der Umgebung

Weihnachtsmärkte in der Umgebung

Auf unserer interaktiven Karte geben wir eine Übersicht der Weihnachtsmärkte im Zollernalbkreis und in der Region.

counter