Hausen a.T., 28.04.2017

Hallenbenutzung für Fremde teurer

In der Sitzung des Gemeinderats am vergangenen Mittwoch hat das Gremium mit Bürgermeister Heiko Lebherz auch über die Nutzung der Gemeindehalle von Auswärtigen diskutiert und eine Neuregelung beschlossen.

Wie Lebherz auf Nachfrage mitteilte, hat die Gemeindehalle eine gute Auslastung und wird auch von Auswärtigen für private Feste, wie Hochzeiten gerne gebucht. Bislang war die Gemeinde sehr kulant und hat den Feiernden die Halle zum Aufbauen und Dekorieren schon am Freitag kostenlos überlassen. „Wir haben in jüngster Zeit vermehrt Anfragen von Nutzern, die die Halle schon am Donnerstag für die Vorbereitung der Festivität am Samstag nutzen wollen“, so Lebherz. Und dass bedeutet, das die reguläre Nutzung durch Einheimische am Donnerstag ausfallen muss.

Nach kurzer Diskussion einigte sich der Gemeinderat darauf, dass die Freitagsnutzung für die Samstagsbucher nach wie vor kostenlos ist. Wird zudem für den Donnerstag der Zugang zur Halle gewünscht, wird die Hälfte der Benutzungsgebühr fällig, lautete der Beschluss.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Weihnachtsmärkte in der Umgebung

Weihnachtsmärkte in der Umgebung

Auf unserer interaktiven Karte geben wir eine Übersicht der Weihnachtsmärkte im Zollernalbkreis und in der Region.

counter