Hausen a.T., 20.02.2017

Hausener Stoale Kratzer stehen in den Startlöchern

Die Hausener Stoale Kratzer laden zur Ortsfasnet ein. Der Auftakt am Schmotzige ist für die Kinder.

 

Auch die Hausener Stoale Kratzer stehen in den Startlöchern für die fünfte Jahreszeit, und viele fleißige Helfer des Musik- und Sportvereins sind bereits seit Längerem wieder mit der Planung und Vorbereitung der Ortsfasnet beschäftigt.

Los geht’s am Schmotzigen Donnerstag, 23. Februar, bereits ab 15 Uhr mit Kaffee und Kuchen in der Festhalle, von wo aus um 16 Uhr der Kinderumzug startet. Die Musiker des örtlichen Musikvereins werden die großen und kleinen Stoale Kratzer anführen. Im Anschluss erwartet die Narren ein kurzweiliges Unterhaltungsprogramm bei der Kinderfasnet in der Halle. Verschiedene Aufführungen von Kindergarten und Minihandball sorgen für Stimmung und gute Laune, bevor es beim Stoale Kratzer Lauf tolle Preise zu gewinnen gibt.

Das neue Konzept mit der Kinderfasnet am Schmotzigen, das die Verantwortlichen im letzten Jahr erstmals getestet hatten, hat sich bewährt. Der Tag klingt mit fetziger Fasnets- und Stimmungsmusik in der Bar aus.

Am Fasnetsamstag, 25. Februar, findet der alljährliche Höhepunkt der Hausener Stoale Kratzer Fasnet, der traditionelle Bürgerball, statt. In der „Stoale-Kratzer-Arena“ erwartet die Gäste ab 20 Uhr ein buntes und abwechslungsreiches Programm mit verschiedenen Tanzeinlagen, Sketchen und weiteren Überraschungen, so dass für jeden Geschmack etwas dabei sein wird. Im Anschluss sorgt DJ Ringo Royal für die passenden Partyhits zum Narrentanz bis in die frühen Morgenstunden. Saalöffnung ist um 19 Uhr.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
counter