Inzigkofen, 08.07.2016

Prominente Golfer schwingen in Inzigkofen Schläger für den guten Zweck

Erlös aus Turnier kommt der Sigmaringer Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche bei sexueller Gewalt zugute

Insgesamt 90 Golfer aus 32 Clubs schwingen am Samstag, 9. Juli, auf der 18-Loch-Anlage des Golf-Clubs Sigmaringen Zollern-Alb den Schläger für einen guten Zweck. Auf Initiative des Lions-Club Sigmaringen-Hohenzollern findet dieses Turnier bereits zum 14. Mal statt.

 

Bei den bisherigen Turnieren wurde eine Gesamtspendensumme von 198.500 Euro gesammelt. Fritz Schäfer, frisch gewählter Lions-Präsident, wird in diesem Jahr wieder einen Großteil der Spendengelder an die Sigmaringer Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche bei sexueller Gewalt geben.

Stark vertreten ist erneut die Fraktion ehemaliger Fußballgrößen und Ballzauberer, darunter Krassimir Balakov, Buffy Ettmayer, Horst Köppel, Hermann Ohlicher und der frühere Torhüter Klaus Funk. Zur Sigmaringer Besetzung gehören der Kult-Sänger Ala Heiler (Wind), der Kabarettist Roland Baisch, die Sprinter-Legende Heinz Fütterer, SWR-Moderator Jürgen Hörig, SWR-Urgestein Gerhard Meier-Röhn, der Ex-Sportchef der Südwest Presse, Alfred Koch, und der Sportfotograf des Jahres 2006, Herbert Rudel.

Alle Turnierteilnehmer gehen gemeinsam um 10.30 Uhr mit dem „Kanonenstart“ auf die Runde. Der Lions-Club bewirtet. Die Scheckübergabe findet im Anschluss an das Turnier gegen 17 Uhr statt.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Singlebörse

Singlebörse

 

ZAK view

ZAK view

Unsere virtuelle Stadt! Neue Einblicke in die Geschäftswelt mit den 360-Grad-Panorama-Aufnahmen.

counter