Freizeitkarte
Unsere Freizeitkarte finden Sie auf www.zak.de/freizeitkarte
Unsere Freizeitkarte finden Sie auf www.zak.de/freizeitkarte
Unsere Freizeitkarte finden Sie auf www.zak.de/freizeitkarte
Unsere Freizeitkarte finden Sie auf www.zak.de/freizeitkarte

Zollernalbkreis, 03.05.2016

Interaktive ZAK-Freizeitkarte: Traufgänge, Freibäder und Co.

Wir zeigen auf zak.de die große Vielfalt der Ausflugsziele im Zollernalbkreis und in der Region

Der erneute Wintereinbruch ist überstanden; fürs kommende Wochenende sind bis zu 20 Grad angesagt. Wie passend also, dass bereits die ersten Freibäder in die Saison starten. Doch die Region bietet noch viel mehr.

Die Badesaison steht unmittelbar bevor. Als erstes Freibad im Zollernalbkreis startet das Balinger Freibad am kommenden Samstag in die Sommersaison. Nur einen Tag später sind das Rosenfelder Sofienbad und das Geislinger Schlossparkbad dran. Sollte das Wetter mitspielen, öffnen einen Woche später – am 14. Mai – auch das Engstlatter und das Streichener Freibad sowie die Freibäder in Hechingen und Haigerloch.

Zuletzt gehen die Naturbäder in Winterlingen (1. Juni) und Tailfingen (4. Juni) an den Start. Für das Junginger Freibad gibt es hingegen keine festen Öffnungszeiten; der Badebetrieb findet nur bei gutem Wetter statt. Freibäder und Badeseen sind jedoch nur zwei von zahlreichen Ausflugszielen, die der Zollernalbkreis und die umliegende Region bieten. Auf der interaktiven Freizeitkarte des ZOLLERN-ALB-KURIER wird das bunte Spektrum der Ausflugsziele im Zollernalbkreis und in der Region deutlich.

Jeder Punkt, jedes kleine Symbol auf der interaktiven Karte steht für ein Freizeitangebot (anklicken, um zur Karte zu gelangen). Den Schwerpunkt haben wir passend für die Sommermonate natürlich auf Outdoor-Aktivitäten gelegt, aber auch an die regnerischen Tage ist gedacht. Beim Mausklick auf die jeweiligen Symbole erhält man weitere Informationen zu den jeweiligen Freizeitangeboten – beispielsweise Öffnungszeiten und Eintrittspreise. Die einzelnen Freizeitangebote haben wir in verschiedenen Kategorien, die sich per Mausklick an- und ausschalten lassen, zusammengefasst.

Im Vergleich zum vorherigen Sommer haben wir die interaktive Karte mit zahlreichen weiteren Angeboten ergänzt. Neu sind zum Beispiel die Albstädter Traufgänge und entsprechende Wanderparkplätze. Besonders für Wanderer und Spaziergänger dürfte auch die Übersicht der Aussichtstürme und die umfangreiche Liste von Grillplätzen interessant sein. Außerdem haben wir Burgen, Schlösser und Höhlen in der Umgebung aufgelistet.

Kulturinteressierte und Hobbyhistoriker werden bei der Liste der Museen und Galerien fündig. Wem nach mehr Action ist, der kann sich beispielsweise auf Kart-Bahnen, in Hochseilgärten und auf Trimm-Dich-Pfaden austoben. Wer es gemütlicher mag, wird in der Rubrik „Kneipp-Anlagen und Barfußparks“ fündig – da sollte doch für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Info

Die interaktive Freizeitkarte finden Sie im Internet auf www.zak.de/freizeitkarte

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
counter