Kalender
Was ist los in der Region? Wir haben die Veranstaltungen am Wochenende zusammengefasst.
Was ist los in der Region? Wir haben die Veranstaltungen am Wochenende zusammengefasst. Foto: Benno Schlagenhauf
Was ist los in der Region? Wir haben die Veranstaltungen am Wochenende zusammengefasst.
Was ist los in der Region? Wir haben die Veranstaltungen am Wochenende zusammengefasst. Foto: Benno Schlagenhauf

14.08.2014

Veranstaltungstipps fürs Wochenende

Ein letztes Mal auf dem Balinger Kulturfestival abfeiern, Oldtimer bestaunen oder in die Welt der Römer tauchen – am Wochenende ist wieder einiges los in der Region.
von Olga Haug  

FREITAG

Mit dem Auftritt der regionalen Coverband Chocco Mocco endet am Freitag das Balinger Kulturfestival. An sieben Abenden wurde den Balingern auf dem Marktplatz eingeheizt. Am Freitag wird ein letztes Mal abgefeiert. Chocco Mocco hat sich auf Coverversionen der 70er, 80er und 90er Jahre spezialisiert. Los geht’s wieder um 19 Uhr, bewirtet wird üblicherweise bereits ab 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.  

FREITAG

Nach zwei Wochen Waldheimfreizeit wollen die Waldheimkids nicht nur ihren Eltern eine showreife Darbietung mit Musik und Tanz präsentieren. Traditionell erfolgt das beim Elternfest, das am Freitag  um 14 Uhr auf dem Waldheim Ebingen beginnt.

FREITAG BIS SONNTAG

Am Sonntag ist der Zauber schon wieder vorbei. Der Rottweiler Ferienzauber geht in die letzte Runde. Am Freitag bringt Premiumstyle Schwung auf die Bühne. Die sechsköpfige Band gibt Songs aus den Charts, den 80er und 90er Jahren zum Besten – Musik die Laune machen soll. Ab 20 Uhr steht Premiumstyle auf der Bühne. Der Eintritt ist frei.

Traditionell aber keineswegs weniger unterhaltsam geht es am Samstag weiter. Bei der Hüttengaudi spielen die Stubaitaler. Das Trio unterhält mit Zillertaler-, Oberkrainersound, deutschem Schlager, Oldies und  aktuellen Hits. Dabei setzen sie auf ursprüngliche Klänge: ohne Strom und ohne Verstärker. Die Hüttengaudi besticht aber nicht nur durch Musik, sondern auch durch das Rahmenprogramm wie Nagelbock, Maßkrugstemmen oder Baumstammsägen. Lederhosen und Dirndl sind gerne gesehen. Ab 20 Uhr steigt die Gaudi am Wasserturm bei kostenlosem Eintritt.

Am Sonntag ist schon ab 11 Uhr Programm am Wasserturm. Mit einem Kinderflohmarkt und Tonis Weißwurstfrühstück startet der bunte Tag. Ab 14 Uhr wird’s noch bunter: Das Clownstheater Frohnella-Klücklich gastiert beim Ferienzauber. Es zeigt das Kinder- und Familientheaterstück Hans im Klück und ist sowohl für Kinder als auch für Erwachsene gedacht. Die Zuschauer sind aufgefordert, etwas zum Tauschen mitzubringen – etwas, das nicht mehr benötigt wird oder das schlicht eingetauscht werden soll. Alle Programmpunkte sind kostenfrei.

FREITAG und SONNTAG

Das traditionelle Palmbühlfest in Schömberg findet am Freitag und Sonntag statt. Wie üblich beginnt der Tag mit einem feierlichen Gottesdienst mit Kräutersegnungen, bevor im Festzelt abgefeiert wird. Am Freitag wirken Kinder an dem Gottesdient zum Fest Mariä Himmelfahrt mit, das um 9 Uhr beginnt. Am Sonntag beginnt der Gottesdienst zum Palmbühlfest um 9.30 Uhr.

SAMSTAG

Eine Woche lang haben Kunstinteressierte in fünf Workshops ihre kreativen Fähigkeiten unter Beweis gestellt und mit Sicherheit auch optimiert. Am Samstag werden die Werke im Foyer der Balinger Stadthalle ab 11 Uhr präsentiert. Im Rahmen der Sommerakademie der VHS Balingen übten sich die Teilnehmer in Gemälden, Skulpturen und Fotografie. Veranstaltet wird die Vernissage von der Stadthalle und der Kunsthistorikerin Heidrun Bucher-Schlichtenberger, die am Samstag auch das Rahmenprogramm begleiten wird. Die Werkvorstellung endet um 12.30 Uhr.

SAMSTAG bis SONNTAG

Die Naturfreunde Tailfingen feiern in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen, genauer gesagt feiert ihr Vereinsheim, die Hochberghütte, seinen 50. Geburtstag. Die Vereinshistorie begann gar vor 100 Jahren. Gefeiert wird das Jubiläum jedoch nicht in der Hütte, sondern in einem Festzelt davor. Los geht’s am Samstag um 15 Uhr. Alleinunterhalter Marcel spielt für die Gäste. Am Sonntag startet das Jubiläumsfest um 10 Uhr mit Frühschoppen und musikalischer Begleitung von Uwe Spanier aus Tailfingen. 

SAMSTAG bis SONNTAG

Ran an die Wolle heißt es am Samstag und Sonntag in Heinstetten bei den Landesmeisterschaften im Schafscheren. Insgesamt 27 Schafscherer treten am Wochenende gegeneinander an – 400 Schafe werden Wolle lassen. Am Samstag geht es um 14 Uhr los mit einem Markt. Für Stimmung sorgen die ‚Singenden Schäfer von der Zollernalb‘. Die Meisterschaft startet um 15 Uhr. Ab 19 Uhr geht es weiter im Unterhaltungsprogramm. Am Sonntag startet der Tag mit einem Gottesdienst um 10 Uhr, ab 11 Uhr ist Frühschoppen und Markt mit Bewirtung ab 11.30 Uhr. Ab 12.30 Uhr werden die Meisterschaften fortgesetzt. Die Siegerehrung ist um 17 Uhr.

SAMSTAG bis SONNTAG

Tauchen Sie ein in die Welt der Römer. Im Freilichtmuseum Hechingen-Stein steht das diesjährige Römerfest unter dem Motto Alamannen im Dienste Roms. Auf dem Programm stehen an beiden Tagen unter anderem alamannische Kampfgruppen, Gladiatoren und Tänze. Um 10 marschieren die Truppen ein. Es folgen Tänze der Medusen, Kampfszenen und vieles mehr.  Der Eintritt kostet 9 Euro, ermäßigt 8, bzw. 4 Euro.

SONNTAG

Die Albguide-Tour führt am Sonntag rund um Tieringen. „An Grenzen entlang“  nennt sich die Tour, die circa 3,5 Stunden dauern wird. Treffpunkt ist um 14 Uhr beim Barfußpfad in Tieringen. Preis: 4 Euro. 

SONNTAG

Die ‚Schdoale Gratzer Burgfelden‘ laden am Sonntag zum Schleppertreff ein. Auf dem Heersbergparkplatz werden neben Schleppern auch Oldtimer, diverse Zweiräder und Unimogs präsentiert – definitiv sehenswert. Höhepunkt der Veranstaltung ist der Hammellauf. Dabei steht das Tempo aber nicht im Vordergrund. Ab 10 Uhr kann der Besucheransturm kommen. Das Schleppertreffen hat sich mittlerweile zum Volksfest etabliert, wie auch die vergangenen Jahre zeigen.

SONNTAG

Am Sonntag heißt es ‚Orgel plus Flöte‘ in der Sommerkonzertreihe der Balinger Stadtkirche. An der Orgel spielt Stephanie Köpfler-Bertels und Heidrun Paulus-Geckeler begleitet sie an der Flöte. Das Konzert beginnt  wie immer um 18 Uhr und dauert für gewöhnlich eine halbe Stunde. Der Eintritt ist frei. 

Mehr zu den Schlagworten

Veranstaltung, Konzert, Kulturfestival, Kunst/Kultur, Musik.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
counter