05.04.2013

Kompetent und engagiert

 

Es ist offensichtlich ein Zwei-zu-Eins-Ideal, dass sich zum Interview mit der ZAK-Redaktion einstellt: zwei unterschiedliche Typen, zwei Auszubildende in zwei unterschiedlichen Ausbildungsgängen. Aber ein Geschäftsführer, der die Förderung des Berufsnachwuchses zu seinem besonderen Anliegen macht. Was sie alle eint? Gewissheit, schon in jungen Berufsjahren im Team vor Ort wie im Netzwerk der ahg-Gruppe engagiert und erfolgreich unterwegs zu sein. Jeder auf seine Art, jeder auf der ihm zugedachten Position.

Auch, weil „zum Selbstverständnis unseres Autohauses gehört, junge Menschen in ihrem beruflichen Werdegang mit einer qualitativ hochstehenden Ausbildung offen zu fördern und sie konstruktiv zu fordern, gelingt es uns den besonderen Leistungsstandard des gesamten Team zu sichern“, so Thomas Täumler, Geschäftsleitung ahg-Balingen. Aus diesem Wechselspiel erwachsen Nachwuchskräfte, die auf Dauer bei der ahg-Gruppe vielfältige Berufschancen haben. Denn Manuel Leutz (23) und Mario Maurer (22) sind nach ihrer Ausbildungszeit in eine Festanstellung übernommen worden. Das ist fast die Regel am Standort Balingen, aber gleichwohl nicht die Regel in der Branche.?

Herausforderungen als Chance zu begreifen ist für beide jungen Männer auch nach Beendigung der Lehre gelebter Alltag: Manuel Leutz ist im ahg-Autohaus Balingen für den Neuwagenverkauf der Marke LandRover zuständig und engagiert sich zudem im Gebrauchtwagenverkauf. Mit Fleiß und Umsicht hat er sich dieses Gebiet erarbeitet, stieß zum Balinger ahg-Team als an diesem Standort der Vertrieb der Marke aufgenommen wurde. Er hatte 2005 in der ahg-Niederlassung Calw die Ausbildung zum Automobilfachverkäufer begonnen und wechselte zum Ende der Lehrzeit nach Balingen. Nach Ausbildungsstationen wie Lagerwirtschaft und Service war für ihn bald klar: sein Metier ist der Verkauf. „Es macht einfach Freude, Menschen für die Marke LandRover zu begeistern. Im Team arbeiten, im Verkauf überzeugen, Menschen zu begegnen, das war immer mein Berufswunsch. Der hat sich heute durch die gute Ausbildung in der ahg-Gruppe erfüllt“, resümiert Manuel Leutz.

Mario Maurer kam 2006 als Auszubildender im Fachbereich Kfz-Mechatroniker zur ahg-Balingen. Abwechslungsreiche, unterschiedlichste Problemstellungen aus den Wissensbereichen Elektrik, Mechanik und Elektronik haben ihn immer fasziniert. Früher wie heute, in seiner derzeitigen Funktion als Chefmechaniker für die Marke LandRover. Diese Verantwortungsübernahme kommt nicht von ungefähr: Mario Maurer ist Innungssieger seines Abschlusslehrganges im Kfz-Handwerk des Zollernalbkreises. Er versteht sich als Kfz-Spezialist, für den ständiges Lernen und fachliche Weiterbildung selbstverständlich sind. Und ein stückweit hat er seinen Beruf schon zum Hobby gemacht: „Ich fahre unheimlich gerne Offroad“, gibt er mit einem Lächeln zu.

Mehr zum Schlagwort

Karriere.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Singlebörse

Singlebörse

 

ZAK view

ZAK view

Unsere virtuelle Stadt! Neue Einblicke in die Geschäftswelt mit den 360-Grad-Panorama-Aufnahmen.

counter