26.05.2012

Ausbildungsangebote von A bis Z

 

Genies fallen nicht vom Himmel. Sie müssen Gelegenheit zur Ausbildung und Entwicklung haben“ (August Bebel).

Diesen Grundsatz lebt Groz-Beckert mit seinem Ausbildungskonzept. Berufsausbildung und Studium sind das Fundament einer erfolgreichen Zukunft für jeden jungen Menschen. Über 10 verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten bietet das Unternehmen den SchulabgängerInnen jährlich. Darunter finden sich Angebote für Hauptschüler über Realschüler bis hin zu den Top-Gymnasiasten. Groz-Beckert kann jedem das Passende bieten. Je nach Ausbildungsgang dauert eine Ausbildung 2  bis  4,5 Jahre.

Aber Groz-Beckert bietet mehr als „nur“ Ausbildung. Azubis und Studenten erhalten bei Groz-Beckert die Möglichkeit einen Teil ihrer Ausbildung im Ausland zu verbringen. Kombistudenten waren bereits in China, Indien, Portugal, Tschechien, Wales und Irland. Auszubildende arbeiteten in den  Auslandswerken in China, Portugal und Tschechien.  Auch zur Tochterfirma Schmeing in Raesfeld entsendet Groz-Beckert seine Auszubildenden. Gerne bezeichnen wir aus dem Schwabenländle auch das schmunzelnd als „Ausland“.

Benjamin Barth und Isabell Riede, Kombistudenten mit Fachrichtung Maschinenbau, können nur Positives über ihren Auslandsaufenthalt in Chandigarh (Indien) berichten. „Die indischen Kollegen sind sehr freundlich, hilfsbereit und kooperativ“, meint Benjamin Barth. Auch Isabell Riede kann jedem empfehlen eine solche Chance im Ausland wahrzunehmen, da man viel erlebt und an Toleranz und Lebenserfahrung gewinnt. Fachinformatiker Andy Meboldt lernte durch die Arbeit in China verstehen, was für eine Herausforderung es für den chinesischen IT-Support ist, mit der Zeitverschiebung und der Entfernung zum Mutterunternehmen klarzukommen. Er schwärmt noch heute von seinem Aufenthalt und fand das Kennenlernen der doch starken kulturellen Unterschiede sehr spannend. Auslandserfahrungen prägen die jungen Menschen und geben unseren Auszubildenden die Chance Land und Leute besser kennenzulernen.

Jährlich bietet Groz-Beckert folgende Ausbildungsmöglichkeiten:
Industriemechaniker (m/w)
Mechatroniker (m/w)
Teilezurichter (m/w)
Werkstoffprüfer (m/w)
Industriekaufleute
Fachinformatiker (m/w)
Kombistudium mit Fachrichtung Maschinenbau oder  Kommunikations- und Softwaretechnik (Abschluss: Bachelor of Engineering) Duales Studium in der  Fachrichtung Industrie, Controlling & Consulting, Wirtschaftsinformatik (Abschluss: Bachelor of Arts bzw. Science).
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Sie!

Mehr zum Schlagwort

Karriere.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Singlebörse

Singlebörse

 

ZAK view

ZAK view

Unsere virtuelle Stadt! Neue Einblicke in die Geschäftswelt mit den 360-Grad-Panorama-Aufnahmen.

counter