Balingen, 29.12.2000

Ernst Höfer jetzt Schulamtsdirektor: Schwerpunkt Weiterentwicklung

Fachmann in Sachen Berufsorientierung

Ernst Höfer
Kürzlich wurde Schulrat Ernst Höfer von Ministerpräsident Erwin Teufel zum Schulamtsdirektor ernannt
. Der für die Grund- und Hauptschulen Albstadts,sowie diejenigen in der Raumschaft Bitz, Winterlingen, Meßstetten und des Bäratals zuständige Schulrat Ernst Höfer, 54, wurde von Ministerpräsident Erwin Teufel zum Schulamtsdirektor befördert. Im Bereich des Staatlichen Schulamtes Bahngen ist Ernst Höfer unter anderem zuständig für Haupt- und Werkrealschulfragen. Ernst Höfer stammt aus Ebersbach/ Fils und erlernte dort zuerst den Beruf des Werkzeugmachers. An der Pädagogischen Hochschule in Esslingen studierte er anschließend das Lehramt für Grund-und Hauptschulen. Eine zusätzliche Qualifikation erwarb er sich durch ein Fernstudium in Wirtschaftslehre. Seine beruflichen Stationen führten ihn über Weilstetten und Dottern-hausen an die Sichelschule Balingen, deren Rektor er seit 1984 war. An dieser Schule bewirkte er die Einrichtung einer Grundschulförderklasse und der Kernzeitbetreuung. Ein besonderer Schwerpunkt war und ist für Höfer die Weiterentwicklung der Hauptschule, insbesondere Fragen der Berufsorientierung und der Werkrealschule. Seit dem Beginn der Werkrealschule im Jahre 1989 begleitet er deren Entwicklung maßgeblich mit, zuerst an der Sichelschule, dann als Schulrat. 1994 übertrug ihm die Kultusverwaltung die Aufgaben eines Schulrats beim Staatlichen Schulamt Balingen. Er betreut 24 Grund- und Hauptschulen und ist neben den Hauptschulfragen für Aufnahmeprüfungen, Abschlussprüfungen, Schulfremdenprüfungen, Hausunterricht und SMV-Fragen zuständig. Im Arbeitskreis Schule-Wirtschaft arbeitet er ebenfalls aktiv mit. Ernst Höfer ist verheiratet, hat zwei Kinder und wohnt in Balingen-Heselwangen.

Mehr zum Schlagwort

Personen.

Kommentare unserer Leser

Tipps fürs Wochenende

Die wichtigsten Veranstaltungen in der Region

ZAK auf ...

Mit dem ZAK Smile-Abo...

...haben Sie gut lachen.
Die ersten 3 Monate für nur 14,- €/Monat. mehr...

In der Diskussion

  1. 22.10.2014

    Freiburger „Geist aus der Flasche“

    52 Kommentar(e)
  2. Messstetten, 29.10.2014

    Die ersten Flüchtlinge sind da

    38 Kommentar(e)
  3. Albstadt, 29.10.2014

    Unbekannte spähen Albstädter Wohngebiete aus

    18 Kommentar(e)
  4. Albstadt-Ebingen, 21.10.2014

    Ebinger Beatles schwelgen in Erinnerungen

    13 Kommentar(e)
  5. Albstadt, 30.10.2014

    „Einbrecher“ im Auftrag der Stadtwerke

    13 Kommentar(e)

Singlebörse