Balingen, 25.02.2013

Ladendieb trägt Messer und Pistole bei sich

Mit einer geladenen, ungesicherten Schreckschusspistole und einem Springmesser war am Samstagvormittag ein 34-jähriger Mann in einem Kaufhaus in der Wilhelmstraße unterwegs. Beides kam aber glücklicherweise nicht zum Einsatz, als er einen Ladendiebstahl beging, bei dem er beobachtet wurde. Die hinzugerufenen Polizisten konnten den Mann stellen. Dabei fiel ihnen nicht nur auf, dass der Tatverdächtige unter Alkohol stand, sondern eben auch die beiden Waffen bei sich trug. Die Pistole und das Messer wurden sichergestellt. Der Mann wird nun wegen mehrerer Vergehen bei der Staatsanwaltschaft Hechingen angezeigt.

Mehr zum Schlagwort

Kriminalität.

Kommentare unserer Leser

Tipps fürs Wochenende

Die wichtigsten Veranstaltungen in der Region

ZAK auf ...

Mit dem ZAK Smile-Abo...

...haben Sie gut lachen.
Die ersten 3 Monate für nur 14,- €/Monat. mehr...

In der Diskussion

  1. 22.10.2014

    Freiburger „Geist aus der Flasche“

    52 Kommentar(e)
  2. Messstetten, 29.10.2014

    Die ersten Flüchtlinge sind da

    44 Kommentar(e)
  3. Albstadt, 29.10.2014

    Unbekannte spähen Albstädter Wohngebiete aus

    18 Kommentar(e)
  4. Albstadt-Ebingen, 21.10.2014

    Ebinger Beatles schwelgen in Erinnerungen

    13 Kommentar(e)
  5. Albstadt, 30.10.2014

    „Einbrecher“ im Auftrag der Stadtwerke

    13 Kommentar(e)

Singlebörse