09.02.2013

Leserbrief

Kritik ist unfair: Albstadt hat einen der besten Winterdienste weit und breit

Ja, die Herren Merk und Fuss, auch ich ärgere mich manchmal über den Winterdienst der Stadt. Aber nur dann, wenn frisch geräumte Gehwege und Parkflächen auf die Schnelle wieder vollgeschoben werden, obwohl der betreffende Fahrer eines Fahrzeuges dies durch einfaches Verstellen seines Räumschildes verhindern könnte. Und das war es auch schon über was ich mich ärgere.

Ich sage Ihnen: Die Stadt Albstadt hat einen der besten Winterdienste weit und breit – und das sage ich nicht, weil ich selbst im Auftrag der Stadt im Winterdienst unterwegs bin. Sie sollten sich vergegenwärtigen, dass Hauptstraßen vordringlich geräumt werden müssen, ebenso die Strecken die vom ÖPNV befahren werden. Und die werden geräumt, vom frühen Morgen bis in den späten Abend. Danach kommen die Nebenstraßen. Wenn man, ruhig wohnen möchte man ja auch, dort sein Daheim hat, dann wird man halt vom Winterdienst später bedient. Und das ist nicht zu ändern.

Es ist nun einmal so: Ein Fahrzeug kann nicht gleichzeitig an mehreren Stellen räumen. Albstadt ist schon flächenmäßig nicht gerade klein zu nennen. Allein der Fuhrpark der Stadt an Räumfahrzeugen ist aber besser ausgestattet als der in Tübingen – von den Fahrzeugen der im Auftrag eingesetzten Firmen ganz abgesehen. Wenn ich dann noch lese, dass der Winterdienst „laienhaft“ ausgeführt wird, fehlen mir die Worte. Wissen Sie , wie breit ein Räumschild ist? Haben Sie gesehen, wie einige Mitbürger unserer Stadt ihre Fahrzeuge abstellen? Nämlich so, dass ein Fahrer sehr genau peilen muss, um keinen Unfall zu verursachen. Und wissen Sie, dass auch Räumfahrzeuge nicht die absolute Bodenhaftung haben? Auch diese sind den Grenzen des Machbaren der Physik unterworfen. Winterdienst ist eine anstrengende Arbeit und die Leute, die sie verrichten, tun dies oft mehr als zwölf Stunden am Tag. Sie tun dies für uns, die Bürger und Steuerzahler in dieser Stadt. Und Sie meckern?

Ich biete Ihnen eines an: Sie dürfen gerne einmal eine Tour im Winterdienst bei mir mitmachen. Dann sehen Sie, was Winterdienst heißt, wie sich (mit Erfolg!) bemüht wird so schnell wie möglich sämtlichen Ansprüchen gerecht zu werden. Sie sehen, wann und wo Fahrzeuge im Räumdienst unterwegs sind. Und das sind nichtwenige. Das möchten Sie nicht?

Dann habe ich einen anderen Vorschlag für Sie: Machen Sie einen Ausflug mit einer Übernachtung nach Tübingen, Esslingen, Reutlingen oder Stuttgart, wenn es richtig schön winterliche Verhältnisse gibt. Und starten Sie mit Ihrem Fahrzeug am frühen Morgen im dortigen Berufsverkehr. Dann lernen Sie, was schlechter Winterdienst und Chaos auf den Straßen bedeuten.

Nein meine Herren, Ihre Kritik kann ich absolut nicht teilen, sie ist unzutreffend und in meinen Augen auch unfair.

Harald Lohr
Hölderlinstraße 87
Onstmettingen

Mehr zum Schlagwort

Unfall.

Kommentare unserer Leser


Kommen Sie doch mal nach Potsdam!

Bester Winterdienst auf der Schwäbischen Alb? Dass ich nicht lache!

Jetzt mal im Ernst und im Original: mit dem wirklich vorzüglichen Winterdienst hier in Potsdam kann der Winterdienst auf der Schwäbischen Alb nun wirklich nicht verglichen werden. In der Zeit nach der Wende mussten wir uns hier viel anhören - gerade auch aus den südlichen Bundesländern - was den Winterdienst im Osten angeht. "Ossi-Pfusch" ist nur ein Beispiel der Äußerungen, die sich unsere Leute anhören mussten. Und dabei machen sie jeden Winter ihre Arbeit wirklich ausgezeichnet. Zudem haben unsere Leute erst im januar dieses Jahres den ersten Platz beim 64. Winterdienst-Festival in Taschtagol (Sibirien) belegt und wurden in der internationalen Winter- und Räumdiest-Szene gefeiert.

Auch sind die Winterverhältnisse hier in der Mittelmark mit ihren offenen Ausläufern nach Ostpreußen hin von ganz anderem Kaliber als die vergleichsweise einfachen und beschaulichen Bedingungen auf der Schwäbischen Alb. Also bitte, meine Herren, nehmen sie sich und ihren Winterdienst nicht zu ernst - er hat es nicht verdient!

Ich lade sie jedoch sehr gerne ein, einen Tag mit unserem Winterdienst in Potsdam zu verbringen damit sie sehen was richtiger Winterdienst bedeutet. Dann wird ihnen hoffentlich auch sehr schnell klar sein, dass es bei uns nicht nur blühende Landschaften (von April bis Juni) gibt, sonder dass wir uns durch den Solidaritätsausglich, den Länderfinanzausgleich und die ganzen Wende-Subventionen den besten Winterdienst der Welt leisten können. Und dann sind ihre unfairen und haltlosen Kommentare sicherlich auch sehr schnell eines: nämlich Schnee von gestern.
von Danilo Platzeck am 23.02.2013 15:20:42

Antwort auf Kommen Sie doch mal nach Potsdam!

Ich denke nicht, dass wir uns von einem Flachlandtiroler sagen lassen müssen, was Winterdienst ist und über den Begriff "Winterdienst in Potsdam" kann man ja nur müde lächeln. In Potsdam bricht doch schon bei 1 cm Schnee der Notstand aus, so ist das doch.
von Lisa Witsch am 25.02.2013 18:16:08

Antwort auf Antwort auf Kommen Sie doch mal nach Potsdam!

Nur mal so zur Erinnerung:
maximale Schneehöhe dieses Winters Potsdam: 15 cm
maximale Schneehöhe dieses Winters Meßstetten: 45 cm
Noch Fragen?
von Lisa Witsch am 25.02.2013 18:23:43

Antwort auf Kommen Sie doch mal nach Potsdam!

Text wird nicht angezeigt, da der Eintrag gegen Nutzungsbedingungen verstoßen hat.
von Wessi 1 am 23.02.2013 16:30:24

Winterdienst Note Befriedigend

Text wird nicht angezeigt, da der Eintrag gegen Nutzungsbedingungen verstoßen hat.
von Aus Albstadt am 21.02.2013 09:05:09

Guter Winterdienst in Albstadt

Ich finde, dass Albstadt keinen schlechten Winterdienst hat. Den Vergleich mit Meßstetten darf man jedoch aus meiner Sicht erst seit diesem Winter anstellen, da das Bergdorf auf diesem Sektor echte Fortschritte gemacht hat. Kein Vergleich zu früher, seit diesem Jahr um 300% verbessert. Für die Nebenstrassen fehlt jedoch meiner Meinung nach weiterhin ein klares und erkennbares Konzept.
von Lisa Witsch am 18.02.2013 11:08:35

Bester Winterdienst, das ist wohl ein Witz

Einen der besten Winterdienste hat Meßstetten, aber bestimmt nicht Albstadt.

Ich fahre jeden Morgen um kurz vor sechs Uhr durch den ganzen Talgang bis nach Onstmettingen. Es ist leider sehr oft der Fall, dass die Durchgangsstraßen und Kreisel nicht gebahnt sind oder nur Salz gestreut wurde.Auch kommt es vor, dass auf den Straßen Schneehaufen liegen, da das Räumschild einfach auf der Straße angehoben wird.

Komisch dass um diese Zeit in Meßstetten alle Durchgangsstraßen und Steigungen gut gebahnt und gestreut sind.
Auch die Mestetter Steige ist oft besser frei, wie die Straßen in Ebingen.
Ebenso kann ich jeden Morgen beobachten, dass die Gehwege um diese Zeit viel besser gebahnt werden als die Straßen. Nur schade, dass sie nicht breit genug sind für ein Auto!
Ich denke Albstadt setzt hier teilweise zu wenig Fahrzeuge bzw. Private Unternehmer ein.
Ebenso wurden in den letzten Jahren viele Straßen verengt und absolut schwachsinnige Kreisel gebaut.
Die Probleme sind jetzt bestens zu erkennen!!
Wohin mit dem Schnee??

Meine Bewertung zum Winterdienst in Albstadt
würde lauten "Sie haben sich bemüht"

MfG
Markus N.
von Markus Nippert am 15.02.2013 21:35:08

Bester Winterdienst sehr witzig.

Hallo Timo Knapp,

Albstadt hat wirklich einer der besten Winterdienste!
Wenn es Dir hier nicht genug ist, denn schließlich wohnen wir auf der Alb, wo immer mehr Schnee liegen wird, wie in Stuttgart oder Tübingen oder oder oder..., dann pack deine Sachen und geh an nen Strand, das ganze Jahr Sonnenschein, kein Schnee, kaum Regen! Meckere aber dann nicht, wenn Dir der Schnee fehlt!

Harald Lohr hat seinen Beitrag sehr toll geschrieben! Und ich finde, wenn du keine Ahnung davon hast, nimm sein Angebot an und fahre mit ihm mit!
Ich kann selber bei dieser wirklich schweren Arbeit mitreden, da mein Freund selbst auch im Winterdienst tätig ist!!!

Überdenke den genannten Vorschlag und meckere dann, wenn du 2 Wochen jeden Tag zum Teil mehr als 12 Stunden durch mitgefahren bist und immer noch der Überzeugung bist, dass nicht das Best getan wird!!!

Mit freundlichen Grüßen

Corinna
von Corinna Fischer am 15.02.2013 13:57:21

Bester Winterdienst sehr witzig.

Also ein sehr guter Winterdienst war es als die Fa. Korn noch den Winterdienst gemacht hat! Jetzt sind teilweise nicht einmal die Bundesstraßen ordentlich gebahnt. Und wenn man mal Richtung Sigmaringen fährt, siehst man einen guten Winterdienst. Zudem muss man wohl mal den Fahrern einer solchen Maschine zeigen wo der Bordstein ist, und das man den Pflug auch in andere Richtungen bewegen kann! So das man nicht den Leuten die Einfahrten zu bahnt. Also liebe Stadt Albstadt lasst doch im nächsten Jahr wieder die Firma Korn bahnen den die können es, und haben auch genug Fahrzeuge für diesen Dienst.
von Timo Knapp am 11.02.2013 14:29:08

Antwort auf Bester Winterdienst sehr witzig.

Hallo Timo Knapp,

Albstadt hat wirklich einer der besten Winterdienste!
Wenn es Dir hier nicht genug ist, denn schließlich wohnen wir auf der Alb, wo immer mehr Schnee liegen wird, wie in Stuttgart oder Tübingen oder oder oder..., dann pack deine Sachen und geh an nen Strand, das ganze Jahr Sonnenschein, kein Schnee, kaum Regen! Meckere aber dann nicht, wenn Dir der Schnee fehlt!

Harald Lohr hat seinen Beitrag sehr toll geschrieben! Und ich finde, wenn du keine Ahnung davon hast, nimm sein Angebot an und fahre mit ihm mit!
Ich kann selber bei dieser wirklich schweren Arbeit mitreden, da mein Freund selbst auch im Winterdienst tätig ist!!!

Überdenke den genannten Vorschlag und meckere dann, wenn du 2 Wochen jeden Tag zum Teil mehr als 12 Stunden durch mitgefahren bist und immer noch der Überzeugung bist, dass nicht das Best getan wird!!!

Mit freundlichen Grüßen

Corinna
von Corinna Fischer am 15.02.2013 13:59:11

Antwort auf Antwort auf Bester Winterdienst sehr witzig.

Also ich weiß ja nicht ob du Auto fährst oder wie lange du schon in Albstadt wohnst! Aber der Winterdienst ist ein Witz im Gegensatz zu den Jahren davor. Denk doch nur einmal logisch wenn die Fa. Korn mit sechs oder mehr Fahrzeugen bahnt ist klar das besser gebahnt ist als wenn die Fa. Löffler mit nur zwei Fahrzeugen bahnt! Und so Kommentare wie ich soll weg ziehen kannst du bitte lassen weil anscheinend hast du keine Ahnung! Und kommst nie aus Albstadt raus sonst würdest sehen das sonst bessere gebahnt ist als in Albstadt.
von Timo Knapp am 20.02.2013 11:41:47