Idee bringt neue Jobs
Es gibt gute Gründe an den Vordächern von AIZ festzuhalten und viele Kunden für die von Menschen mit Behinderung geleistete Arbeit zu gewinnen (v.l.):Betriebsleiter Daniel Gonser, Konstruktion und Vertrieb Albert Steppacher, Eigenprodukte und Projekte, Davis Schmid.
Es gibt gute Gründe an den Vordächern von AIZ festzuhalten und viele Kunden für die von Menschen mit Behinderung geleistete Arbeit zu gewinnen (v.l.):Betriebsleiter Daniel Gonser, Konstruktion und Vertrieb Albert Steppacher, Eigenprodukte und Projekte, Davis Schmid. Foto: Privat.

Bisingen, 30.01.2013

Idee bringt neue Jobs

Lebenshilfe auf Europas größter Baumesse

Erstmalig hat die AIZ GmbH, eine Tochtergesellschaft der Lebenshilfe Zollernalb, auf der Weltleitmesse für Bau und Architektur ausgestellt.

Präsentiert wurden auf der BAU in München insbesondere Design-Vordächer, die jetzt schon seit neun Jahren von der Lebenshilfe erfolgreich entwickelt, produziert und in ganz Deutschland und dem angrenzenden Ausland montiert werden.

In dieser Zeit sind aus dieser Arbeitsidee über 20 sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze für Menschen mit und ohne Behinderung entstanden. In der Schlosserei und der Blechbearbeitung werden darüber hinaus vielseitige Produkte für Industriekunden aus der Medizintechnik, der Bauindustrie, dem Maschinen- und Gerätebau sowie für die Möbelindustrie hergestellt. Für die Baumesse in München wurde in Zusammenarbeit mit anderen Fachabteilungen der Lebenshilfe, wie beispielsweise der Schreinerei, der Elektronikabteilung und der Digitaldruckerei eigens ein attraktiver Messestand entworfen und in den Betrieben der Lebenshilfe gefertigt. Ziel dieses Messeauftritts war die Gewinnung von Handwerksbetrieben und Hausbaufirmen als Vertriebs- und Montagepartner. Mit über 235 000 Besuchern erreichte die Münchner BAU-Messe eine neue Rekordzahl.

Mehr zum Schlagwort

Messe/Börse.

Kommentare unserer Leser

ZAK view

ZAK auf ...

Mit dem ZAK Smile-Abo...

...haben Sie gut lachen.
Die ersten 3 Monate für nur 14,- €/Monat. mehr...

In der Diskussion

  1. Zollernalbkreis, 09.12.2014

    Dekane klären auf: „Es gibt keine neue Kirchensteuer“

    61 Kommentar(e)
  2. Messstetten, 09.12.2014

    Noch zu wenig Personal

    34 Kommentar(e)
  3. Messstetten, 16.12.2014

    Buswartehäuschen mit Graffiti besprüht

    31 Kommentar(e)
  4. Messstetten, 13.12.2014

    Hoffnungsvolle Journalistenlaufbahn endet in Kugelhagel

    20 Kommentar(e)
  5. 17.12.2014

    Wie lange reicht ein einfaches Übermalen noch aus ?

    17 Kommentar(e)

Singlebörse

 

Weihnachtsmärkte

Eine Übersicht der Weihnachtsmärkte im Zollernalbkreis und in der Region

Tipps fürs Wochenende

Die wichtigsten Veranstaltungen in der Region