Bei den Einzel- und Mannschaftsmeisterschaften des Turngaus Zollern-Schalksburg zeigten die Turnerinnen und Turner am vergangenen Wochenende tolle Übungen an den Geräten und am Boden.
Bei den Einzel- und Mannschaftsmeisterschaften des Turngaus Zollern-Schalksburg zeigten die Turnerinnen und Turner am vergangenen Wochenende tolle Übungen an den Geräten und am Boden. Foto: Fuhrmann.

Bisingen, 30.01.2013

Tolle Geräteübungen

Turnen: Einzel- und Mannschaftsmeister gekürt

Tolle Geräteübungen
Bei den vom TSV Steinhofen ausgerichteten Einzel- und Mannschaftsmeisterschaften im Geräteturnen des Turngaus Zollern-Schalksburg wurden am Wochenende ansprechende Leistungen gezeigt.

Die Gaumeisterschaften waren für die Teilnehmer nicht nur eine Standortbestimmung, sondern es ging auch um die Qualifikation für die Regiowettkämpfe. So kam es bei mehreren Wettkämpfen zu sehr knappen Entscheidungen.

Bei über 200 Teilnehmern mussten drei Durchgänge angesetzt werden. Im ersten Durchgang waren die Jungturner der E- und D-Jugend sowie die weibliche C-Jugend gefragt. Hier kämpften SV Dotternhausen, TSG Balingen, TV Schwenningen, TSV Geislingen und TSV Ebingen um die Podiumsplätze. Im Vierkampf der Jutu E 9 siegte der Dotternhausener Florian Pöltl mit 55,70 Punkten knapp vor seinem Vereinskameraden Chris Schatz (55,45). Den Titel der Jutu D 10 errang Noah Brobeil (71,00) vom TSV Geislingen vor seinem Teamkollegen Leander Schmid (69,55). Hauchdünn war der Vorsprung bei den Jutu D 11, wo sich Philip Walser vom SV Dotternhausen (68,95) gegen den Schwenninger Marco Mauz (68,85) durchsetzte. Dotternhausen holte sich die Mannschaftswertung in der E-Jugend, in der D-Jugend siegte Geislingen (209,85) vor dem SVD (204,15).

Die weibliche C-Jugend der TSG Balingen gewann in überzeugender Manier. Bei den Juti C 12 setzte sich in einem harten Kopf-an-Kopf-Rennen Hannah Haizmann mit 60,40:60,35 Punkten gegen ihre TSG-Kameradin Laura Schatz durch. Im Pflicht-Vierkampf der Juti C 13 feierte Balingen mit Sonja Lubitz (64,85), Nina Hahn (64,55) und Valerie Kohle (64,45) gar einen dreifachen Triumph. In der offenen Klasse setzte sich zudem Carolin Walz von der TSG Balingen mit 69,30 Punkten vor Florine Wörz (68,00) vom TSV Ebingen an die Spitze. Im Teamwettkampf siegte der TSV Ebingen im Vierkampf der P-Stufen (199,20) vor der TSG Balingen (189,35). Klarer Sieger im Pflicht-Vierkampf der Juti C war Balingen (193,90) vor Erlaheim (180,95).

Die Jutu 12 und 13 sowie die Juti im Alter von acht bis elf waren im zweiten Durchgang dran. Im Pflicht-Sechskampf standen mit Fin Breiter (83,70, C 12) und Markus Zirkel (87,50, C 13) zwei weitere Balinger ganz oben. In der offenen Klasse war der Dotternhausener Sebastian Seifriz (95,60) das Maß aller Dinge. Die Teamwertung gewann die TSG Balingen (252,70) bei den Jutu C, Dotternhausen in der offenen Klasse (273,10) . Bei den Juti E 8 durfte sich Monika Ulshöfer (52,25) vom TSV Ebingen über den ersten Platz freuen, ihre Vereinskameradin Annalena Henne (56,25) bei den E 9. Die Meßstetterin Melissa Sundara holte sich den Sieg bei den D 10 (56,80), bei den D 11 gab es kein Vorbeikommen an Antonia Maurer (60,40) von der TSG Balingen. Durch eine gleichmäßige Mannschaftsleistung gewann bei den Juti E Erlaheim (163,50) und bei den Juti D Balingen (193,90).

Im dritten Durchgang standen sich dann sehr erfolgreiche und erfahrene Turnerinnen aus Balingen, Ebingen und Meßstetten in den KM 2 und KM3-Kür-Pflicht-Wettkämpfen gegenüber. In der KM2 waren die Balinger unter sich, Claudia Bareth (48,50) siegte klar vor Leonie Stemmer (34,80). In der Mannschaftswertung brachte es die TSG-Riege auf 130,40 Punkte. In der KM 3 verwies Balingen mit 139,75 Punkten die beiden Teams aus Meßstetten auf die Plätze. In der Einzelwertung gewann die Ebingerin Alice Schumacher unter anderem mit einer spektakulären Bodenkür (49,45).

Die Neulinge aus Hechingen, Truchtelfingen, Winterlingen und Schömberg hielten sich tapfer und belegten so manchen Top-10-Platz. Die sechs besten Turner haben sich für das Regiofinale im April in Weingarten qualifiziert

Mehr zum Schlagwort

Meisterschaft / Wettkampf.

Kommentare unserer Leser

Tipps fürs Wochenende

Die wichtigsten Veranstaltungen in der Region

ZAK auf ...

Mit dem ZAK Smile-Abo...

...haben Sie gut lachen.
Die ersten 3 Monate für nur 14,- €/Monat. mehr...

In der Diskussion

  1. Messstetten, 13.09.2014

    „Wir sind auf einem guten Weg“

    41 Kommentar(e)
  2. Messstetten, 09.09.2014

    Die Flüchtlinge können kommen

    23 Kommentar(e)
  3. Messstetten, 16.09.2014

    Gewerkschaft: Mehr Polizei für Meßstetten

    18 Kommentar(e)
  4. Balingen, 14.09.2014

    Guido Wolf und Thomas Strobl gehen an der Basis auf Tuchfühlung

    13 Kommentar(e)
  5. 15.09.2014

    Keine Sternstunde des öffentlich-rechtlichen Fernsehens

    8 Kommentar(e)

Gewinnspiel

Wir verlosen 5 x 2 Tickets für "Dui do ond de Sell" am Samstag, 4. Oktober 2014, um 20.00 Uhr in der Festhalle in Heinstetten.
Zum Gewinnspiel

Singlebörse