16.05.2012

Abschied von der langen Hose

Bademoden-Trends 2012

Abschied von der langen Hose

Die Sonne scheint, die Temperaturen steigen und auch die nächst gelegenen Badeseen und Schwimmbäder öffnen ihre Pforten. In vielen Fällen sind sich Männer und Frauen unsicher, welche Bademode 2012 aktuell im Trend liegt.

Männer sollten gänzlich auf das Tragen von sehr langen Shorts bei der Bademode 2012, die bis in die Kniekehlen reichen, verzichten. In einigen Schwimmbädern ist diese Mode aus Sicherheitsgründen bereits verboten, da sie sich zu sehr mit Wasser vollziehen. Daher empfiehlt sich die alt hergebrachte Bademode bzw. Badehosen in Slipform, aber auch Badeshorts in regulärer Länge. Klassische Elemente trumpfen in der Modewelt immer mehr auf, so auch hier. Dunkle Farben sind immer ratsam, aber auch bunte und flippige Muster dürfen in diesem Sommer von der Fraktion der Herren getragen werden.

In Deutschland wird in diesem Jahr bei der Bademode 2012 für Damen sehr auf die Figur geachtet, liegt ja bei diesem Kleidungsstück sehr nah. Dies bedeutet, dass nur die Frauen mit einer guten Figur tatsächlich einen Bikini tragen sollten. Deswegen müssen sich alle anderen aber nicht grämen, da gerade 2012 die traditionellen Badeanzüge so formschön wie selten sind. Frauen, die einerseits gerne etwas Geld in Qualität investieren möchten sollten sich im Fachhandel umschauen und eingehende Beraten lassen - auch über das „Drüber“ bei der Bademode! Heuer werden stets auffällige Farben wie Orange, Rot, Lila, Grün oder Rosa verwendet. red

Kommentare unserer Leser

Mit dem ZAK Smile-Abo...

...haben Sie gut lachen.
Die ersten 3 Monate für nur 14,- €/Monat. mehr...

Singlebörse